Direkt zum Hauptbereich

Kinder- und Jugendliteratur

Kinder- und Jugendliteratur



Kinder- und Jugendliteratur hat mich immer interessiert. Selbst seit der Kindheit eine Leseratte, hat mich auch die Literatur für Kinder nie verlassen. Interesse privat, später als Pädagogin, als Leserin, als Mutter oder Oma. Kinder- und Jugendbücher kann man immer lesen! Allage, na klar, auch das kann sehr spannend sein. Ich liebe Grafiknovellen, ein Genre, bei dem Texte reduziert sind, sehr fein austariert sein müssen, die Bilder sorgen für die Emotion. Die Franzosen sind in diesem Genre kitschfrei und bringen wundervolle Bücher heraus.
«Gib einem Kind grundsätzlich kein Buch, das du nicht selbst lesen würdest.» Diese Worte von George Bernard Shaw sollte jeder berücksichtigen, der Kindern ein Buch schenkt. 

Kürzlich streifte ich durch Buchhandlungen und schaute mir Bilderbücher an. Mir war es fast zum Weinen. Natürlich habe ich ein paar feine Bücher gefunden. Aber die große Mehrheit war schlicht Massenware. - Ein Buch muss berühren. Texte, Sätze, Worte, gekonnt gesetzt, ergeben einen Sprachrhythmus, lösen Emotionen aus: ein gutes Buch berührt. Ein Bilderbuch muss mit seinen Bildern berühren, mit seiner Grafik. Zeichnungen und Grafiken, die Emotionen auslösen, die eine Aussagekraft besitzen - künstlerisch hochwertig gestaltet - sind so verdammt wichtig für unsere Kinder! Jedem ist klar, Kinder müssen lesen und schreiben lernen. Was leider oft vergessen wird, dass wir eine wichtige Entwicklung mit allen Sinnen durchmachen. Die Kindheit prägt. Musik, Zeichnungen, Filme, Spielzeug wirken genauso nachhaltig auf die Entwicklung wie gute Texte, gutes Essen / Geschmack. Die Sinne schärfen! Bild – Text – Inhalt. Bitte lasst euch Zeit bei der Auswahl von Bilderbüchern. Irgendein Bilderbuch ist genauso unsinnig wie irgendein Buch. 







Themen entdecken

Forscher und Weltentdecker in der Kinder- und Jugendliteratur

Kleine und große Forscher und Entdecker, das soll hier das Thema sein. Forscher, Erfinder, Entdecker - wer waren sie und was haben sie entdeckt - erfunden. Naturwissenschaft für Kinder. Entdecke selbst die Welt und wie sie funktioniert! Hier meine Empfehlungen für alle Altersgruppen in der Kinder- und Jugendbuch Abteilung: Forscher und Weltentdecker in der Kinder- und Jugendliteratur

Kinder- und Jugendbücher zum Thema Natur

Die Natur fasziniert uns jeden Tag auf Neue. Es gibt so viel zu lernen. Pflanzen, Tiere, Landschaften. Viele Orte, Pflanzen oder Tiere werden wir nie kennenlernen. Aber zum Glück gibt es Bücher, die uns die Schönheiten und Besonderheiten unserer Welt erklären und zeigen. Hier meine Tipps zu Kinder- und Jugendbüchern, die sich mit der Natur beschäftigen:   Kinder- und Jugendbücher zum Thema Natur

Kinder- und Jugendbücherbücher - Demokratie erklärt

Demokratie, wie funktioniert sie – was ist das? Wer wird gewählt, Wie wird gewählt? Politische Bildung für Kinder und Jugendliche – Wissen einfach erklärt. Ob nun ein Bilderbuch oder ein Sachbuch. Vom Angela Merkel über Ruth Bader Ginsburg bis hin zu Fake-News. Auch etwas zum Thema Demokratieversagen, wie zum Beispiel das Einsperren von Kidern in Guantanamo. 

Weiter zur Seite:  Kinder- und Jugendbücherbücher - Demokratie erklärt


Weltliteratur und andere Klassiker für Kinder

Heute zeige ich euch eine Auswahl von Klassikern, die kindgerecht aufgearbeitet wurden. Kindgerecht, viele verkürzt, in einer Sprache, die Kinder verstehen. Klassische Literatur für Kinder – aber auch die Begegnung mit Malern und Musikern - Klassiker in der Kinder- und Jugendliteratur.
Hier geht es zur Seite:   Weltliteratur und andere Klassiker für Kinder

Fremde Kulturen und Mythen in der Kinder- und Jugendliteratur

Wann hat der Mensch mit dem Schreiben begonnen? Fremde Kulturen, verschiedene Schriften … Warum feiern die Chinesen das Mondfest – das genauso wichtig wie das Neujahrsfest ist – bei dem die ganze Familie zusammenkommt? Wer kennt sich aus mit den nordischen Göttern, beim Odin, oder mit den nordischen Fabelwesen? Trolle kennt jeder. Aber wie sieht es mit Vitte und Vätte, Nöck, Michhase und Grollborsten aus? Die griechischen Götter waren nicht immer göttlich, sie konnten ordentliche Miststücke sein, zornig, eifersüchtig, missgünstig … Wer sich für solche Bilderbücher, Kinderbücher, Jugendbücher interessiert, wir hier fündig werden.
Interessiert? Hier geht es zu:   Fremde Kulturen und Mythen in der Kinder- und Jugendliteratur

Kunst  in der Kinder- und Jugendliteratur

Kunstrichtungen, die großen Maler - kennenlernen und verstehen. Die Kinder- und Jugendliteratur bietet eine Menge Bücher, um Bekanntschaft mit Künstlern zu machen und mit deren Ideen.

Neugierig? Hier geht es zur Seite: Kinder- und Jugendliteratur - Kinder und Kunst

Am 16. Oktober 2020 wurde auf der Frankfurter Buchmesse überreicht der


Die letzten 20 Rezensionen 

Kinder- und Jugendbücher

Bestimmer sein von Katja Reider, Cornelia Haas

Wer bringt hier endlich Ruhe in die Tierwelt rein? Immer nur Gemecker und Streit! «Wer rückt dem andern auf die Pelle? Wer darf wann an die Wasserstelle?» Wer soll im Land Bestimmer sein? Der Löwe brüllt, er sei der Stärkste, der Elefant meint, er sei der Größte, so einige Tiere glauben, sie hätten Kompetenz und das Sagen. Nee, nee, sagen die anderen, so geht das nicht! So streiten sie weiter, bis Erdmännchen Elvis die rettende Idee hat! Wer hat die Demokratie erfunden? Von wegen die alten Griechen! Pfff! Elvis war es! Ein wundervolles Bilderbuch, um Kindern die Grundlagen der Demokratie zu erklären. Warum wird gewählt, wer wird gewählt? Prächtige Illustrationen, witzige Reime – Bilderbuch ab 3-4 Jahren, Empfehlung!

Weiter zur Rezension:  Bestimmer sein von Katja Reider, Cornelia Haas


Zwei von jedem von Rebecka Lagercrantz und Rose Lagercrantz

Siebenbürgen in den 1940er-Jahren: Eli und Luli sind neun Jahre alt und unzertrennlich. Sie starten ein Wettrennen nach dem anderen. Luli reist eines Tages zu ihrem Vater, um in Amerika zu leben, doch siegibt Eli das Versprechen, ihn nachzuholen. Der Zweite Weltkrieg beginnt und nun müssen Juden sichtbar einen gelben Stern tragen. Es wird noch schlimmer, Juden werden aus ihren Häusern vertrieben und nach Auschwitz deportiert. Eli überlebt, wird nach dem Krieg als Jugendlicher von Schweden aufgenommen. Er schlägt sich durch als Arbeiter. Doch dann erreicht ihn ein lang ersehnter Brief aus New York … Die Geschichte bewegt, eine Kinderfreundschaft, die über die lange Zeit von der Sehnsucht getrieben wird, wieder zueinanderzufinden – und es gelingt. Man erfährt etwas über jüdisches Leben und Gebräuche; ganz langsam tastet sich Rose Lagercrantz an den Holcaust heran, das KZ bleibt eine Leerstelle. Kinderbuch ab 8-9 Jahren.

Weiter zur Rezension:   Zwei von jedem von Rebecka Lagercrantz und Rose Lagercrantz


Balto & Togo von Lena Zeise

Ein Kindersachbuch, eine Abenteuergeschichte, die mich in der Illustration begeistert hat. Eine wahre Geschichte: Alaska, 1925, im tiefsten Winter bei starken Schneestürmen bricht in dem kleinen Ort Nome die schwer ansteckende Krankheit Diphtherie aus, eine Epidemie könnte ausbrechen. Nur Hundeschlitten war es noch möglich, bei diesem Unwetter das Serum zu besorgen, aber auch das schien ein riskantes Unterfangen zu werden. Über 650 Meilen kämpften sich die Schlittenführer und ihre Hunde in einer Schlittenhundestaffel durch dichten Schnee und eiskalte Stürme. Ein Wettlauf gegen die Zeit begann … Spannend mit eindrucksvollen Illustrationen, ab 8 Jahren.

Weiter zur Rezension:   Balto & Togo von Lena Zeise


Paul baut von Thibaut Rassat

Paul ist Architekt, deshalb entwirft er schicke Gebäude, die unglaublich gerade und ordentlich sind. Er ist sehr stolz auf seine neuste Arbeit: ein riesiges Haus mit perfekt senkrechten Wänden und Fenstern, klar strukturiert ohne Erker oder Türmchen, sonst irgendwelchen Schnickschnack. Er ist ein echter Pingelhans, unser Paul und nervt die Bauarbeiter mit Struktur, Ordnung, Genauigkeit. Ein Baustellen Buch? Ganz und gar nicht. Mit Kreativität findet man Lösungen. Zeichne dein eigenes kreatives Haus! Ein Gutelaune- Kinderbuch ab 5 Jahren.

Weiter zur Rezension:   Paul baut von Thibaut Rassat


Damals der Dodo von Isabel Pin

Ende des 16. Jahrhunderts entdeckte man auf der Insel Mauritius den Dodo, einen flugunfähigen Vogel, der friedlich zwischen exotischen Pflanzen und Tieren lebte. Schon hundert Jahre später war der Dodo verschwunden und damit ein Teil der großen Zahl heute ausgestorbener Arten. Isabel Pin geht den Ursachen auf den Grund, weshalb ein harmloser Vogel so schnell aussterben konnte, und sie überlegt, was wir tun können, damit nicht noch mehr Tiere einfach verschwinden. In diesem Buch geht ausschließlich um den Dodo und Mauritius. Seinen Namen hat er übrigens aufgrund seines Rufs. Mich konnte das Kindersachbuch nicht überzeugen. Kinderbuch ab 8 Jahren (Verlag) – für mich ab 10 Jahren.

Weiter zur Rezension:    Damals der Dodo von Isabel Pin


Den Mond vom Himmel pflücken von Ed Franck und Thé Tjong-Khing

Geschichten über die Freundschaft – die von Panda und Eichhörnchen. Es beginnt mit dem Mond, der wie ein Ball aussieht. Eichhörnchen ist clever, will den Mond vom Himmel holen, mit ihm Ball spielen. Um an ihn heranzukommen, braucht man doch nur eine Leiter! Und so nagt Panda ein paar Bambusstangen ab, um eine zu bauen. Ob das jetzt wirklich so clever war? ... Feinsinnige Erzählungen über das, was Freundschaft ausmacht. Bilderbuch ab 5 Jahren. 

Nora und der große Bär von Ute Krause

Nora will die beste Bärenjägerin werden! Zu klein soll sie sein? Keinesfalls, sagt Nora und übt fleißig! Und dann ist er da – der Große Bär – alles kommt ganz anders als gedacht …  Nora zieht jeden Tag alleine los, um den Bären zu finden. Und eines Tages im Winter entdeckt sie Fußspuren, denen sie folgt – doch dann hat sie sich verlaufen. Plötzlich liegt ein riesiger Schatten über ihr: Sie trifft auf den Großen Bären ... Eine herrliche Geschichte, wie ein Märchen konstruiert. Ab 4 Jahren

Weiter zur Rezension:   Nora und der große Bär von Ute Krause


Nordpol - Südpol von Nic Jones & Michael Bright

Ein ganz besonderes Sachbuch, weil man dieses Wendebuch von hinten, wie von vorn lesen kann – entweder beginnt man mit dem Nordpol oder mit dem Südpol. Das Buch erklärt die Lebenswelten der Pole – beginnt auf der Nordpolseite mit der Erklärung der magnetischen Pole. So erfahren wir, dass es zwei Nordpole und sogar drei Südpole gibt, dass die Arktis eigentlich gar kein Land, sondern ein gefrorener Ozean ist, die Antarktis dagegen als die größte Wüste der Erde gilt. Großzügig illustriert zeigen die Doppelseiten die unterschiedlichen Lebenswelten der Pole, erklären die Tier- und Pflanzenwelt und die teilweise besiedelten Teile. Ab 8 Jahren

Weiter zur Rezension:   Nordpol - Südpol von Nic Jones & Michael Bright


Teddy ist weg! von Antje Damm

Papa und Flo und machen einen Ausflug in den Wald und bauen ihr Zelt auf. Flo hat sein Kuscheltier, einen Teddy dabei. Nachdem alle Sachen ins Zelt eingeräumt sind, wandern Vater und Sohn auf die Bergspitze. Vom Gipfel zurückgekehrt haben sie einen Bärenhunger, machen sich ein Feuer an und essen. Dann kuscheln sie sich im Zelt in die Schlafsäcke und Papa erzählt Einschlafgeschichten von Räubern und Drachen. Doch halt! Wen haben sie da draußen vergessen? Teddy sitzt einsam unter einem Baum. Während Papa laut schnarcht, passiert draußen vor dem Zelt etwas Ungeheuerliches! Kurzweilig und lustig ab 3 Jahren.

Weiter zur Rezension:   Teddy ist weg! von Antje Damm


In einem fernen Land von Michael Engler und Matthias Derenbach

Damals, als  ihre Familien aus dem gefährlichen Novemberland weggegangen waren – weit weg, war das Novemberland gefährlich. Aber das ist lange her. Seine Aufstiege sind riskant, seine Berghänge eisig und seine Täler finster, sagen die Alten, die es von den Alten haben. Aber dahinter könnte vielleicht ein schönes Land liegen. Denn hier in ihrem Land gibt es nur vertrocknete Erde. So fassen die Kinder einen Entschluss: Sie wollen ein besseres Land suchen, eins in dem es sich zu leben lohnt. Die Alten sagen, sie wären längst gegangen, wenn es das gäbe – zum Suchen fehlt es ihnen an Mut. Die Kinder machen sich auf den Weg. Ein sehr atmosphärisches Bilderbuch ab 4 Jahren, in Bild und Ton vereint zu einem Gesamtpaket, das die Emotion anspricht, Spannung in die Geschichte bringt. 

Weiter zur Rezension:   In einem fernen Land von Michael Engler und Matthias Derenbach


Ravna  – Tod in der Arktis von Elisabeth Herrmann

Vardø, Norwegen, eine kleine Stadt weit über dem Polarkreis in der Arktis. Waldbesitzer Olle Trygg ist ermordet worden. Ravna Persen, eine Samin, beginnt ihren ersten Tag als Praktikantin bei der örtlichen Polizeidienststelle; gleich mit einem Mord. Am Tatort nimmt niemand der Beamten sie ernst, als sie am Tatort glaubt, Hinweise auf einen samischen Hintergrund der Tat zu finden – Zeichen auf die Erde gemalt. Und sie findet später ein geopfertes Rentier in der Nähe. Kommissar Rune Thor tritt nun in den Fall ein; der Mann war eine Ermittlerlegende. Spannend, atmosphärisch, guter Plot, mit der Thematik des Samen-Volks. Die Charaktere lagen mir nicht. Jugend-Krimi ab 14 Jahren – Allage, auch für Erwachsene gut geeignet.

Weiter zur Rezension:   Ravna  – Tod in der Arktis von Elisabeth Herrmann


Die erstaunlichen Abenteuer des Aaron Broom von A.E. Hotchner

USA, St. Louis während der Weltwirtschaftskrise: Die einst wohlhabende Familie Broom verlor über Nacht ihr gesamtes Vermögen, kurz danach mussten sie das Geschäft schließen und die Wohnung verlassen, sanken in kurzer Zeit in Armut. Und dann erkrankte auch noch die Mutter an TBC und muste ins Sanatorium. Wird sie es überleben? Vater und Sohn schlagen sich durch, der Vater ist als Handelsvertreter für Luxusuhren tätig. Aaron wartet im Auto, als sein Vater ein Juweliergeschäft betritt und ein Mann mit ihm hineindringt. Ein Schuss, der Unbekannte läuft heraus, Aarons Vater wird verhaftet. Im Stil von Emil und die Detektive versucht Aaron nun die Unschuld seines Vaters zu erreichen. Ein spannender Kinderdetektivroman mit historischem Hintergrund ab 10-12 Jahren.

Weiter zur Rezension:   Die erstaunlichen Abenteuer des Aaron Broom von A.E. Hotchner


Ohne Zahlen geht nichts! von Johnny Ball

Mathe ist fast überall versteckt. Das Bildersachbuch bringt eine spannende Entdeckungsreise durch die Geschichte der Mathematik, Physik und Zahlen! Jahreszeiten, Flächen und Höhen messen, bauen, wiegen, berechnen, Geschwindigkeit und Temperatur; von der Trigonometrie in der Antike über Einsteins Relativitätstheorie bis zum modernen metrischen System – ausführliche Doppelseiten mit witzigen Illustrationen präsentieren die wichtigsten mathematischen Errungenschaften jeder Epoche. Praktische Mathematik: Wozu braucht man das? Klasse Kindersachbuch, 8-15 Jahre.

Weiter zur Rezension:  Ohne Zahlen geht nichts! von Johnny Ball


Seeungeheuer & Regenbögen von Anna Claybourne und Sister Arrow

Die Segel setzen und die Weltmeere überqueren! Wer schafft es als Erster zum Ziel zu kommen? Ein typisches Leiterspiel! Jeder wählt sich ein Schiff aus. Und auf die Würfel – Los! Von 1 bis 100 vorrücken! Regenbögen helfen dir weiter, du darfst an ihnen hochrutschen und ersparst dir ein paar Würfelrunden. Aber Vorsicht vor den Seeungeheuern! Stößt du einem an den Kopf, so wird es dich ans Schwanzende werfen. Anliegend ein Booklet, das Hintergrundwissen zu den Seeungeheuern gibt, die den verschiedenen Mythen unserer Kulturen nachgestaltet sind. Ein Familienbrettspiel ab 4 Jahren.

Weiter zur Rezension:   Seeungeheuer & Regenbögen von Anna Claybourne und Sister Arrow


Das Wunder einer Blume von Rachel Ignotofsky

Das Sachbilderbuch erklärt auf einfache Art und Weise das Wachstum und die Vermehrung von Blumen und Blüten. Beginnend mit der Beschreibung der Pflanze, Stängel, Blätter, Wurzeln. Wo finden wir Blumen und Blüten, welche Farben und Formen haben sie? Wo beginnt das Leben einer Pflanze? In der Erde und oben drauf leben eine Menge Tiere, die wichtig für das Wachstum vom Pflanzen sind: Die Zersetzer. Was ist eine Wurzel und was macht sie im Boden? Wie sieht eine Blüte aus und wie vermehrt die Pflanze sich? Bilderbuch ab 4 Jahren.

Weiter zur Rezension:  Das Wunder einer Blume von Rachel Ignotofsky


Der Moment, bevor ... von Ela Wildberger und Linda Wolfsgruber

Ein Moment, in dem alles stecken kann: Wünsche, Gerüche, Sehnsüchte und Vorstellungen, aber auch Ängste, Sorgen und Befürchtungen. In diesem Bilderbuch geht es darum, wachsam für Momente zu sein – innezuhalten und zu spüren. Es lädt ein, diesen Momenten und feinen Stimmungen nachzuspüren. Ein Kinderbuch zum Blättern, zum Reden, das immer wieder neuen Stoff gibt; ab 3 Jahren.

Weiter zur Rezension:   Der Moment, bevor ... von Ela Wildberger und Linda Wolfsgruber


Yasmina und die Kartoffelkrise von Wauter Mannaert

Die 11-jährige Yasmina und ihr Vater leben in bescheidenen Verhältnissen, der Vater arbeitet in einem Burgerladen, aber das Geld fehlt an allen Ecken. Yasmina liebt gesundes, veganes Essen und ist eine sehr kreative Köchin. Auf dem Weg zur Schule pflückt sie täglich Kräuter, und zwei Freunde, die einen Schrebergarten besitzen, versorgen sie mit frischem Gemüse. Doch eines Tages sind die Gartenparzellen gekündigt, sie werden planiert und durch ein Feld mit genmanipulierten Kartoffeln ersetzt. Die Leute sind ganz wild auf diese Produkte – benehmen sich plötzlich wie Hunde, drehen durch. Was ist passiert? Ein Abenteuerroman als Graphic Novel, ein Comic ab 8 Jahren, der sich mit genmanipuliertem Essen und Kartoffeln befasst, Rezepte inklusive.

Weiter zur Rezension:   Yasmina und die Kartoffelkrise von Wauter Mannaert


Angela Merkel – Die erste Bundeskanzlerin von Heike Wolter, Julia Christof und Bettina Springer-Ferazin

Sie ist seit 16 Jahren Bundeskanzlerin und wird demnächst ihr Amt verlassen. Die erste Frau in diesem Amt. Wer ist Angela Merkel und was macht sie aus? Hier ihre Biografie, kindgerecht aufgearbeitet und präsentiert. Einerseits ist das Kindersachbuch in Ordnung, aber andererseits ist es mir zu undifferenziert und einseitig. Bei aller Liebe zu Frau Merkel – Superwomen ist sie nicht. Nein, sie hat nicht die Frauenrechte forciert und schon gar nicht hat sie die Umwelt gerettet in ihrer Kanzlerschaft. Biografie zur Kanzlerin ab 8 Jahren.

Weiter zur Rezension:   Angela Merkel – Die erste Bundeskanzlerin von Heike Wolter, Julia Christof und Bettina Springer-Ferazin


Auf der anderen Seite lauert was von Jon Agee 

Auf der ersten Doppelseite die Mauer in der Mitte: links ein kleiner Ritter mit Leiter – rechts ein Nashorn und ein Tiger, die die Mauer bestaunen, ratlos dreinblicken. Links ist es sicher, rechts gefährlich. Aber dieser kleine Schelm versucht gerade, mit seiner Leiter hinüberzublicken. Er ist also neugierig! Wer hat ihm bloß erzählt, dass es auf der anderen Seite gefahrvoll ist? Ein wundervolles Bilderbuch, das fast ohne Worte Vorurteile erklärt – und so manch anders. In diesem Bilderbuch ab 3 Jahren wird es wirklich brandgefährlich! Herrlich!

Weiter zur Rezension:   Auf der anderen Seite lauert was von Jon Agee 


Pandekraska Pampernella von Zoran Drvenkar 

Ein schräges Kinderbuch, fantasievoll mit viel Humor! Zoran Drvenkars Geschichte über Prinzessin Pandekraska Pampernella ist ein Abenteuerroman für Kinder, unterhaltsam, mit Tiefgang. Pandekraska ist auf der Suche nach einer besten Freundin. Sie reist sie mit ihrem Chronisten und einem Leibwächter durch die ganze Welt und trifft auf einige Mädchen, wobei verschiedene Rollenbilder angesprochen werden: Tierschutz, Armut, Menschenrecht, bis hin zur Teenie-Pop-Queen. Letztendlich muss sich die Prinzessin aber auch ihren eigenen Ängsten stellen, sich der eigenen Identität bewusst werden. Und genau das macht die schräge Geschichte neben den Abenteuern interessant! Ab 10 Jahren

Weiter zur Rezension:   Pandekraska Pampernella von Zoran Drvenkar 


Morgen bin ich Sternenlicht von Sandra Dieckmann

Wenn ein Bilderbuch mir ein Tränchen fließen lässt, dann muss es gut sein! Sehr emotional und atmosphärisch setzt sich dieses Kinderbuch mit dem Tod auseinander. Jedes Lebewesen auf der Welt wird geboren, um später zu sterben. Ob ein Mensch oder ein Tier, Erwachsenen fällt es schwer, Kindern das Thema zu vermitteln. Das Bilderbuch schafft es mit besonderem Einfühlungsvermögen, sich diesem Thema zu nähern. Ab 4 Jahren, Empfehlung! 

Weiter zur Rezension:  Morgen bin ich Sternenlicht von Sandra Dieckmann


Untu und das Geheimnis des Lichts von Nora Surojegin und Pirkko-Liisa Surojegin

Untu ist ein Wald-Männchen, so etwas wie ein Zwerg, der in seinem Leben schon viele Abenteuer auf  See erlebt hat. Eines Tages findet er eine Postkarte, auf der von einem ganz besonderen, geheimnisvollen Licht die Rede ist. So bricht Untu auf, um das Licht zu finden und den Alten der Weihnacht. Unterwegs trifft er Tiere und Fabelwesen, gewinnt ihre Freundschaft und er erhält Hilfe und so manchen Rat. Wird er das große Geheimnis lüften können? Ein Herbst-Wintermärchen (kein Weihnachtsmärchen), literarisch wunderschön im Nature-Writing-Stil; ein nordisches Märchen über Freundschaft und Natur und Brauchtum des Nordens, nordische Fabelwesen.

Weiter zur Rezension:   Untu und das Geheimnis des Lichts von Nora Surojegin und Pirkko-Liisa Surojegin


Die Mondblume von Einar Turkowski

Eine Insel, ein Steinhaus, ein riesiger Garten: Hier lebt Herr Ribblestone, der mit viel Liebe jede einzelne Pflanze pflegt. Durch verschlungene Pfade geht er gemächlich durch sein Reich, grüßt die Bäume und Büsche, überquert Bäche und Wiesen. Er bekommt nicht viel Besuch, denn den Leuten ist es hier nicht ganz geheuer in der Dunkelheit des Dickichts. Eines Tages entdeckt der Mann an seinem Lieblingsplatz, – der magisch anmutet, sogar das Licht ist hier anders – eine Pflanze keimen. Er kennt sich aus, aber die hier hat er noch nie gesehen. Ein poetisches Märchen und Nature Writing – Stil, sinnlich, ein anspruchsvolles Kinderbuch in Text und Grafik! Ab 5 Jahren.

Weiter zur Rezension:   Die Mondblume von Einar Turkowski


Im Meer: - Ich sehe was, was du nicht siehst von Peggy Nille


Dies ist ein quietschbuntes Wimmelbuch, das Spaß macht, es anzuschauen. Auf zehn doppelseitigen  Wasserwelten sind zwanzig Meerestiere versteckt. Sie sind auf der ersten Doppelseite abgedruckt. Auf geht es, Spürsinn angeschaltet, Taucherbrille auf und ab ins Meer. Nicht alle dieser Meerestiere findet man sofort, man muss wirklich genau hinsehen, um alle Tiere auf jeder Seite wiederzufinden. Ein schönes Urlaubsbuch – oder Buntes für trübe Regentage. Bilderbuch ab 4 Jahren.



Demnächst:

              


      

  

 

Nach Alter und A-Z der Autoren geordnet: (nach unten scrollen)

  1. Bilderbücher 
  2. Vorschule / Grundschule 
  3. 12 bis 13  
  4. ab 14 /Allage:


Bilderbücher

Fingerstempeln - Kratzbücher - Samtmalbücher (ab 3 Jahre bis  ... Grundschule, Bastelbücher, Malbücher)


Schwarze Katze – Weiße Maus (ab 3 Jahre bis  ... - Farbenlehre)

Hammer, Säge, Schraubenschlüssel  (Bilderbuch zum mitmachen, ab 2,5 Jahre bis 4)

Mein starkes Soundbuch - Dinosaurier (Bilderbuch zum mitmachen, ab 2 Jahren mit Tast- und Soundfeldern)

Auf der anderen Seite lauert was von Jon Agee  (Bilderbuch zum Thema Vorurteil, ab 3 Jahren

Fehler-Wimmelbuch von Achim Ahlgrimm (Bilderbuch zum Suchen, ab 2 Jahren)

Ein Traumhaus für Hund und Katz und Maus von Gino Alberti (Bilderbuch 3-5 Jahre, gemeinsam ein Haus bauen)

Endlich groß, das wär famos! von Laura Ellen Anderson (Bilderbuch ab 3Jahren, klein zu sein ist blöd)

Herr Bert und Alfonso jagen einen Dieb von Laura D’Arcangelo (Bilderbuch-Detektivgeschichte ab 4Jahren)

Piraten im Garten von ATAK (Bilderbuch ab 3Jahren, interaktiv, farbenfroh mit Spaßcharakter)

Ein Stück Käse von Judith Auer (Bilderbuch 2-6 Jahre, Die Fabel vom Fuchs und Raben)


Erste Hilfe mit Globi von Katja Alves und Daniel Müller (erste Hilfe für Kinder an 4 Jahren)

Frida Furchtlos lädt zum Tee von Danny Baker und Pippa Curnick (Bilderbuch ab 4 Jahren, Thema Angst)


Dreieck Quadrat Kreis von Mac Barnett und Jon Klassen (Bilderbuch, Ängste und Freundschaft, ab 5 Jahre,)

Herr Bort, der Katzenschreck von Andrea Behnke & Mele Brink  (Bilderbuch ab 4 Jahren, Freudschaft zwischen Katz und Mensch)


Nüsse haben kurze Beine von Benas Bėrantas und Vilija Kvieskaitė (Bilderbuch 3-5 Jahren, Thema lügen und beschuldigen)


Auch Affen wollen schlafen von Henriette Boerendans (Einschlafbuch, wie Tiere schlafen, Sachbilderbuch ab 4 Jahren)


Begel, der Egel von Nele Brönner (Bilderbuch, 3 - 4 Jahre)

Das Plapperküken von Janie Bynum (Bilderbuch, 3 - 4 Jahre)

Wer hat hier gepupst? von Nick Caruso, Dani Rabaiotti und Alex G. Griffiths (Sachbilderbuch ab 4 Jahren, Welches Lebewesen pupst und warum?)


Conhoff  (Bilderbuch, Thema Meer,  ab 3 Jahren)


Ich lieb dich, bis die Kühe fliegen von Kathryn Cristaldi und Kristyna Litten (Bilderbuch, Gutenachtgeschichte, ab 3 Jahren)

Detektiv Danny Dodo ermittelt von Nick Crumpton und Rob Hodgson (zum Thema Artensterben der Tiere, Sachbilderbuch ab 5 Jahren)

COLORAMA von Cruschiform (exquisites Farblexikon - ab 4 Jahren - Allage)


Napoleon Chamäleon von Kurt Cyrus, Andy Atkins, Christine Faust (Bilderbuch 2-4 Jahre)

Teddy ist weg! von Antje Damm (Bilderbuch ab 3 Jahren

Füchslein in der Kiste von Antje Damm  (Bilderbuch, Trauerbewältigung,  ab 5 Jahren)

Das Theater von nebenan von Sonja Danowski  (Bilderbuch, Konfliktlösung im Spiel, 2-4 Jahre)


Quappi von Benji Davies (Bilderbuch, von der Kaulquappe zum Frosch, ab 4 Jahren)


Auf der Suche nach dem Weihnachtsmann von Thirry Dedieu  (Adventszeit - ab 4 Jahren)


Morgen bin ich Sternenlicht von Sandra Dieckmann (Bilderbuch, Thema Verlust und Trauer, ab 4 Jahren)

Tinkas Tomaten von Sanne Dufft (Tomaten pflanzen, pflegen, ernten, ab 4 Jahren) 


Carmen von Doris Eisenburger (Bilderbuch, Musikbuch mit CD, Carmen - die Oper, kindgerecht - ab 4 Jahren)


Regenland + Trockenland von Michael Engle, Jan Birck und Joëlle Tourlonias (Bilderbuch, 5 - 8 Jahre)


Rocky Waschbär – Der Apfelkuchendieb von Michael Engler und Joëlle Tourlonias (Bilderbuch, Abenteuer in Amerika, ab 4 Jahren)

Was riecht eigentlich die Schnecke? von Emmanuelle Figueras und Claire de Gastold (Sachbilderbuch zum Thema Geruchssinn, ab 8 Jahren)


Die Brück’ am Tay von Theodor Fontane mit Bildern von Tobias Krejtschi  (Bilderbuch-Klassiker, Ballade,  ab 5 Jahren)


Stadtbär im Wald von Katja Gehrmann (lustiges Bilderbuch - Waldtiere - ab 6 Jahren)

Schneeglück verschenken von Heyjin Go (Winter-Bilderbuch ab 3 Jahren)

Hier wird gebaut! von Doro Göbel und Peter Knorr (Wimmelbuch zum Thema Baustelle, Stadtbegrünung, ab 3 Jahren)

Die Affen rasen durch den Wald von Karoline Grunske  (Liedgut illustriert, Bilderbuch ab 3 Jahren)

Ein Krokodil im Badesee Karin Gruß und Dorota Wünsch (Lustiges Bilderbuch zum Mitraten ab 4 Jahren)

Ein Riese warf einen Stein von Josef Guggenmos und Sabine Kranz (Ein Junge wirft einen Stein auf einen Ameisenhaufen, Naturkunde ab 3 Jahren)

Der Berg von Rebecca Gugger und Simon Röthlisberger (Bilderbuch, Natur, Bergwelt ab 4 Jahren)

Tief im Ozean von John Hare (Reise in die Tiefe, Bilderbuch 4-6 Jahre)

Ausflug zum Mond von John Hare (Reise ins All, Bilderbuch 4-6 Jahre)


Wenn kleine Hasen schlafen gehen von Franziska Harvey und Katja Reider (Gutenachtbilderbuch ab 1,5 Jahren)

Der Atlas der Superlative von Emily Hawkins und Lucy Letherland (Sachbilderbuch Natur, Geografie ab 5 Jahren)

Nase bohren, Öhrchen kratzen! von Yayo Kawamura  (Pappbilderbuch, Fingerspielbuch, 1-3 Jahre)

Die Tode meiner Mutter von Carla Haslbauer (Die Mama ist Opernsängerin, Bilderbuch ab 5 Jahren)

Das Dunkle und das Helle von Kerstin Hau und Julie Völk (Bilderbuch 4-6 Jahre Thema: Man findet aus dem Dunkel einen Weg ins Helle)

Schlafen wie die Rüben von Finn-Ole Heinrich, Dita Zipfel und Tine Schulz (kreative, lustige Gutenachtsgeschichte ab 4 Jahren)

Ein Nashorn namens Clara von Katrin Hirt und Laura Fuchs  (Bilderbuch 4-6 Jahre, eine wahre Geschichte - ein Nashorn wird nach Europa gebracht und überall ausgestellt)


Hilf schnell mit, mach Giraffe wieder fit! von Nastja Holtfreter (Bilderbuch ab 2 Jahren, Thema Erkältung)

Wolkenbrot von Baek Hee Na und Kim Hyang Soo  (Bilderbuch ab 3 Jahren)

Mein großes Buch der Dinosaurier von Catherine D. Hughes (Kindersachbuch ab 4 Jahren)

Das Wunder einer Blume von Rachel Ignotofsky (Kindersachbuch ab 4 Jahren)

Gian und Giachen und das Munggamaitli Madlaina von Amélie Jackowski (Bilderbuch ab 4 Jahren)


Sohn des Himmels von Chen Jianghong  (Bilderbuch ab 4 Jahren, chinesische Mythologie)


Das ist kein Buch von Jean Jullien  (Bilderbuch, 1-3 Jahre)


Ada und die Zahlenknackmaschine von Rachel Katstaller und Zoë Tucker  (Bilderbuch, Biografie der Ada Lovelace, Erfinderin der Computer, ab 4 Jahren)

Gans Ernst von Jimmy Kimmel  ( Humor ab 3 Jahren)

Das Nebelmännle vom Bodensee von Anke Klaaßen und Daniela Drescher (Bilderbuch ab 4 Jahren, Mythologie, Sage vom Bodensee)

Unser Weg, so weit von Laura Knowles und Chris Madden Bilderbuch, Sachbuch, Tiere auf biologischer Wanderschaft (ab 4 Jahren)

Nora und der große Bär von Ute Krause (Bilderbuch ab 4 Jahren, Märchen)

Das kleine WIR von Daniela Kunkel (Bilderbuch zum Thema Wir, Freundschaft, Streit,  ab 4 Jahren)

Ein Fingerhut voll Mut von Taltal Levi  (Bilderbuch, Thema Mut und Freundschaft, ab 4 Jahren)

Ein Kuss für Willi Wunderpus von Henrike Lippa-Wagenmann und Betty 

An der Geige: Hugo, der Hund von David Litchfield (Bilderbuch zum Thema Musik, Freundschaft, Ruhm, 4-6 Jahre)


Gute Nacht flüstert der Mond von Eleni Livanios und Susanne Lütje (Pappbilderbuch, Gutenachtgeschichte, 1-3 Jahre)


Alles, was Kinder über Kunst wissen sollten von Louise Lockhart (Sachbilderbuch, Kunstgeschichte ab 10 Jahren)


Tiere Wimmelbuch von Stefan Lohr (Sachbilderbuch, Wimmelbuch ab 2 Jahren)


Warum Monster Zähne putzen von Grégoire Mabire und Jessica Martinello (Bilderbuch, Ängste vor Zahnarzt und Zähneputzen abbauen, ab 3 Jahre,)


Die Mauer von Giancarlo Macrì, Carolina Zanotti, Mauro Sacco und Elisa Vallarino (Bilderbuch zum Thema Ausgrenzung und Vorurteil, ab 4 Jahren)

Wer schlüpft aus welchem Ei? von Alexandra Milton (Sachbilderbuch, Naturkunde ab 3 Jahren)

Nichts los im Wald von Mireille Messier und France Cormier (humorvolles Bilderbuch zum Thema Natur, Camping, ab 4 Jahren)


1 Wolf, 2 Hunde, 3 Schlüpfer von Dorothée de Monfreid (Bilderbuch 2-4 Jahre, zählen lernen)


Der Zauberlehrling von Gerda Müller Bilderbuch, Goethes Zauberlehrling neu erzählt (ab 6 Jahren) 

Es war einmal ein magisches Buch von Lily Murray und Katie Hickey (Bilderbuch  fantasievolles Such-und-Finde-Abenteuer, ein Erzählbilderbuch, 3-6 Jahre)

Rotkäppchen von Katharina Naimer (Bilderbuch, Märchen nach den Gebrüdern Grimm, ab 3 Jahren)

Die Klimaschweine von Julia Neuhaus und Till Penzek (Bilderbuch zum Thema Klimaerwärmung, ab 5 Jahren)

Im Meer: - Ich sehe was, was du nicht siehst von Peggy Nille (Wimmelbilderbuch, Meereswelten, ab 4 Jahren)
Wieso geht’s hier nicht weiter? von Tomoko Ohmura (Bilderbuch ab 4 Jahren, eine Staugeschichte - Fahrzeuge)

Bist du der Frühling? von Chiaki Okada und Ko Okada (Bilderbuch 2-4 Jahre)

Der kleine Bär und das Meer von Tom Percival (Bilderbuch zum Thema Verlust, ab 4 Jahren)

Der kleine Berg von Isabel Pin (Bilderbuch 3-6 Jahre - ein Berg wächst in der Erdgeschichte, Pop-up-Bilderbuch )


Zilly und Zingaro - Rätselhafte Monsterspuren von Korky Paul und Valerie Thomas (Bilderbuch 4-6 Jahre, Fantasy-Bilderbuch)

Das Ohr von Piret Raud (Bilderbuch 4-6 Jahre, Fantasy-Bilderbuch, Selbstbewusstsein stärken, zuhören fördern)

Die Fleckenfeder von Johanna Ries (Bilderbuch ab 3 Jahren, Natur in der Savanne, Freundschaft und Streitkultur)

Reise durch die Natur von Clover Robin und Libby Walden  (Bilderbuch ab 3 Jahre, Lyrik und Sachbuch vermischt, ein Gang durch die Jahreszeiten)

Alle zählen von Kristin Roskifte (Thema Empathie, alle Menschen zählen, zählen lernen; ab 5 Jahren) 

Wenn zwei sich streiten von Britta Sabbag und Igor Lange  (Bilderbuch ab 3 Jahren, humorvoll zum Thema sich messen und  Streitkultur)

Marie Curie von María Isabel Sánchez Vegara und Frau Isa  (Bilderbuch 4-6 Jahre, Lebensgeschichte Marie Curie)

Du schnarchst! von Andrea Schütze und Laura Bednarski  (Bilderbuch ab 3 Jahren, Gutenachtgeschichte zum Mitmachen)


Ein Freund wie kein anderer von Oliver Scherz und Barbara Scholz (Abenteuergeschichte zum Thema Freundschaft, 4 - 6 Jahre, Erstleser)

Robert räumt auf von Anna Schindler und Katrin Dageför (Bilderbuch zum Thema KI und Aufräumen, ab 3 Jahren)


Snöfrid aus dem Wiesental von Andreas H. Schmachtl  (Erstleser - Abenteuer ab 6 Jahren)

Ida und die Welt hinterm Kaiserzipf von Linda Schwalbe (Bilderbuch ab 4 Jahren; ein Mädchen setzt als Frau ihre Träume um: eine wahre Geschichte - Abenteuer als Reisejournalistin)

Das Mädchen und die kleine Wolke von Sarah Settgast (Bilderbuch 2-4 Jahre) 


Paul allein auf der Welt von Jens Sigsgaard und Arne Ungermann  (Bilderbuch ab 5 Jahren) 


Wenn ich groß bin, werde ich Astromaus von Steve Smallman (Bilderbuch ab 3 Jahren)


Seepferdchen sind ausverkauft von Constanze Spengler und Katja Gehrmann (spaßiges Bilderbuch ab 4 Jahren)

Hey, hey, hey, Taxi! von Saša Stanišić und Katja Spitzer (spaßiges Bilderbuch mit Taxi-Kurzgeschichten ab 4 Jahren)

Der Bär mit dem roten Kopf von Michael Stavaric und Ulrike Möltgen (anders sein, einzigartig, Bilderbuch 3 Jahren)


Rosi und Mücke eine Käferfreundschaft  von Simone Stokloßa (Kindersachbuch zum Thema Wald, 6-8 Jahre)  Teil 1: Die ersten Abenteuer, Teil 2: Die erste Reise 

Louisa und die Schattenmonster von Liliane Steiner  (Gegen die Angst im Dunkeln, ab 4 Jahren)

Von Fuchs, Wolf und Bär von Pirkko-Liisa Surojegin (Finnische Märchen / Fabeln, ab 4 Jahren)

Das ist mein Baum von Olivier Tallec (Teilen lernen, ab 3 Jahren)

Fische, Fische überall von Britta Teckentrup  (Kindersachbuch zum Thema Fische, ab Jahren) 

Blödes Bild von Johanna Thydell und Emma AdBåge (Bilderbuch zum Thema Geschwister und Geduld, 3-6 Jahre)

Der kleine Fuchs von Edward van de Vendel und Marije Tolman (Bilderbuch zum Thema flügge werden, ab 5 Jahren)


Seesucht von Marlis van der Wel 
(Bilderbuch zum Thema Meeresliebe, ab 3 Jahren ++)

Das ist auch kein Mathebuch von Anna Weltman (Mitmachbuch, Spaß an Mathe,ab 10 Jahren)

Der Moment, bevor ... von Ela Wildberger und Linda Wolfsgruber (Bilderbuch, Kinderkrimi, lustig, spannendGefühle, Sinnesorgane spüren, 3-6 Jahre)

Die Savannenkicker von Regi Widmer  (Bilderbuch, Fußball, Fainess, ab 3 Jahre)

Supperkitty von Hannah Whitty und Paula Bowles (Bilderbuch, Kinderkrimi, lustig, spannend 3-6 Jahre)

Vielleicht von Kobi Yamada und Gabriella Barouch (miteinander reden über Stärken und Selbstbewusstsein, 4-8 Jahre)

Der weite Himmel über mir von Charlotte Guillain, Yuval Zommer  (Bilderbuch, Sachbuch, Leporello von der Erde ins Weltall geblickt ab 5 Jahre) 

Unter meinen Füßen von Charlotte Guillain und Yuval Zommer (Bilderbuch, Sachbuch, Leporello in die Erde bis zum Mittelpunkt geblickt (ab 5 Jahren)

Ode an die Göttin des Luo Flusses von Yu Zhiying und Ye Luying (Legende, chinesische Mythologie ab 5 Jahren)



Bilderbücher - Vorschule / Grundschule

Meine kleine Satzwerkstatt (6 Jahre bis  ... - Lese- und Sprachförderung)

Vögel - entdecken, verstehen, mitmachen (ab 7  Jahren, Sachwissen plus rätseln, malen, usw. in einem)


Wundertier Schwamm von Ninon Ammann (ab 6 Jahren, Sachbuch zum Thema Schwämme und die Wichtigkeit für die Meere)

Küchen-Experiment – PhänoMINT von Nick Arnold und Guilia Zoavo

Hexen hexen von Pénélope Bagieu nach Roald Dahl Comic nach dem berühmten Kinderbuch ab 10/12 Jahren

Ohne Zahlen geht nichts! von Johnny Ball (ab 8  Jahren, wozu braucht man Mathe, die Geschichte der Mathematik von der Antike bis heute)

Mit Freddi durch die Ozeane von Catherine Barr und Brendan Kearney (Sachbuch zum Thema Meer und Umweltschutz, an 8 Jahren)

Tierisch tödlich von Markus Bennemann und Janine Czichy (Sachbuch zu raffiniertem Jagdverhalten von Tieren  8 - 10)

Lang lebe König Frosch! von Martin Baltscheit und Sabine Büchner (Satire über Populismus und Betrüger, ab 6 Jahren (Verlag), ich würde es ab 14 Jahren erst empfehlen)

Der Tomatenrebell von Michael Beisteiner und Alex Nemec (ab 10 Jahren eine Geschichte zum Tomatenanzucht, vom Raubbau der Erde und Kapitalismus)


Vincents Sternennacht von Michael Bird und Kate Evans (ab 10 Jahren Kunstgeschichte für Kinder - Erzählungen)

In mir drin ist´s bunt von Theresa Bodner (ab 4 Jahren, Sprachkompetenz, Gefühle)


Oh, eine Pflanze von Felix Bork (ab 10 - Allage, feines Sachbuch zur Pflanzenbestimmung mit viel Humor gezeichnet, Karikatur)

Die spannende Welt der Viren und Bakterien von Karsten Brensing und Katrin Linke (ab 9 - hochwertiges Sachbuch zum Thema Viren und Bakterien)

Der Glücksverkäufer von Davide Cali und Marco Somà (Kann man Glück kaufen? Bilderbuch, 5-8 Jahre)


Atlas der Meerjungfrauenvon Anna Claybourne und Miren Asiain Lora (Mythen, Sagen, Legenden - Meerwesen auf der gesamten Welt, ab 8 Jahre)

Anton Wassermanns Geburtstag von Gisela Cölle (ab 6 Jahren, erzählendes Sachbuch zum Thema Umweltproblematik)

Sammy - Die unglaublichen Abenteuer einer kleinen Maus von Henry Cole (illustrierte Abenteuergeschichte, Vorlesebuch, Erstleser, 5-8 Jahre)

Die ganze Wahrheit (wie Mason Buttle sie erzählt) von Leslie Connor (Kinderroman zum Thema Mobbing und Ausgrenzung, ab 10 Jahren)

Hunde im Futur von Arinda Cračiun, Carsten Aermes, Susanna und Johannes Rieder (ab 8 Jahren, Sachbuch zum Thema Deutsche Grammatik, gut illustriert mit Klappmechanismen)



Die Welt der Wale von  Darcy Dobell und Becky Thorns (ab 6 Jahren, Sachbuch zum Thema Wale)

Rätselhafte Ereignisse in Perfect –  Hüter der Fantasie von Helena Duggan (ab 10 Jahren, spannende Fantasy, Mystery, Dystopie)


Total verrückte Wörter von Nicola Edwards und Luisa Uribe (Wörter aus anderen Ländern, die man nicht übersetzen kann, ab 7 Jahren)

Carmen von Doris Eisenburger (die Oper Carmen als Bilderbuchgeschichte, dabei CD als Hörbuch mit Arien aus der Oper, kindgerecht, ab 8 Jahren)

Das magische Malbuch Picasso von Claire Faÿ (Malbuch aus Papier, ab 8, dass man mit einer App zum Tanzen bringen kann)

Schnapp den Dieb! von Steffen Gumpert (Rätsel raten, Kinder-Detektivgeschichten, ab 8 Jahren)

Pilze von Asia Gwis und Liliana Fabisinska  (differenziertes Sachbuch zum Thema, Pilze, Hefe, Flechten und Co.  ab 8 Jahren)

Bis ans Ende der Welt von Anita Ganeri und Michael Mullan (Sachbuch über die großen Weltentdecker, ab 8 Jahren)


Warum merke ich nicht, dass die Erde sich dreht? von James Doyle und Claire Goble (Sachbuch zu diversen Kinderfragen  8 - 10)

Das Abrakadabra der Fische von Simon van der Geest (Fische dieser Welt, ab 6 Jahren)

Rund um die Sonne von Patricia Geis (interaktives Sachbilderbuch zu Sonne und Weltall, Jahreszeiten, ab 6 Jahren)

Mission Hollercamp von Lena Hach (Detektivgeschichte, Freundschaft auf dem Campingplatz, ab 8 Jahren)

Lebensgroß – Tiere des Waldes von Holger Haag und Manfred Rohrbeck (Sachbuch, Wissen über Tiere des Waldes, lebensgroße Köpfe illustriert, 5-10 Jahre)


Alma und Oma im Museum von Nikolaus Heidelbach (Sachbuch, Besuch im Kunstmuseum, ab 6 Jahren)

Das Meer – eintauchen, abtauchen, entdecken von Ricardo Henriques und Anderé Letria (Sachbuch, kompaktes Wissen zum Meer alles damit zu tun hat, 8-10 Jahre)


D Chatz isch zur Sou – Tierweg 1 von Matto Kämpf und Yves Noyau (beides gute Satire für Erwachsene, als Kinderbuch nicht empfohlen)

Agentin Yeshi von Gabriela Kasperski (Kinderbuch, Thema Ausgrenzung, ab 8 Jahren)

Der Sturm nach William Shakespeare - neu von Barbara KindermannKlassiker für Kinder, ab 10 Jahren)

Die zwölf Heldentaten des Herkules von Anna Kindermann und Timo Becker  (Mythologie und Sagen für Kinder, ab 6 Jahren)

Tippo und Fleck von Barbora Klárova, Tomás Končinský, Daniel Špaček  (wizig philosophisch, der Alterungsprozess der Dinge, ab 8 Jahren)

Es steht geschrieben von Vitali Konstantinov (Sachbuch, Wissen über Schriftsprachen, ab 10 Jahren)

Einstein von Torben Kuhlmann - Was ist Zeit? 
Abenteuerbuch, Kinderbuch, Bilderbuch, Geschichte, wie die Dinge funktionieren ... (ab 6 Jahren)

Edison - Das Rätsel desverschollenenMäuseschatzes von Torben Kuhlmann  Wie funktioniert ein U-Boot? Abenteuerbuch Kinderbuch, Bilderbuch, Geschichte, wie die Dinge funktionieren ... Bilderbuch (ab 6 Jahren)

Aufstand der Umlaute von Kirsten Lassig und Daniel Trepsdorf  (Streit der Buchstaben, ab 10 Jahren)

Politik: 100 Begriffe aus Politik und Gesellschaft in 100 Wörtern erklärt von Eleanor Levenson und Paul Boston (Staatsbürgerkunde kindgerecht leicht erklärt und illustriert, ab 9 Jahren)

Mission Escape – Die verlassene Stadt von Lylian und Laurence Baldetti  (Rätsel lösen wie im Escape Raum, ab 9 Jahren)

Kicheritis – Anstecken erlaubt von Gwen Lowe Alice wird gejagt. In einer Welt, die keimfrei sein sollte, bekommt sie die Kicheritis! Spannend und lustig (6-10 Jahre)


Yasmina und die Kartoffelkrise von Wauter Mannaert  (Comic, Abenteuerroman, ab 8 Jahren)


Planet Omar - Nichts als Ärger von Zanib Mian  Man hat es nicht leicht als Moslem ...  (ab 8 Jahren)

Das Delfinmädchen von Karin Müller (Kinderbuch, Geschichte mit Naturschutzcharakter auf Teneriffa (ab 9 Jahren)


Mats Möwe auf großer Klimamission von Denise Müller-Dum und Kathrn Laucker (Kindersachbuch zum Thema Klimaveränderung ab 8 Jahren)

Tru & Nelle von G. Neri Eine Geschichte über die Freundschaft von Truman Capote und Nelle Harper Lee - humorvoll und spannend.

Ein Elefant macht Handstand von Markus, Lola Orths und Kerstin Meyer (Kindersachbuch zum Thema: Wie schreibt man eine/nGeschichte / Aufsatz? ab 7 Jahren)

Hilda und der Bergkönig von Luke Pearson (Comic, Abenteuergeschichte ab 8 Jahren)


Palmen am Nordpol von Marc ter Horst und Wendy Panders (Sachbuch ab 10 Jahren Thema Klimaerwärmung)

Captain Underpants von Dav Pilkey (humorvolle Kinderbuchserie  7-12 Jahre)

Ödipus das Findelkind von Yvan Pommaux (Griechische Mythologie, Graphic Novel, Comic, ab 8 Jahren)
Die Duftapotheke von Anna Ruhe (Kinderbuch ab 8 Jahren)

PhänoMINT 75 supercoole Experimente von Anita van Saan, Carola von Kessel und Lisa Apfelbacher (Kindersachwissen, Karten zum naturwissenschaftlichen Experimentieren ab 6 Jahren)


Alwina und Nelli von Heribert Schulmeyer (Urlaubsgeschichte zum Thema Freundschaft, 6 - 8 Jahre)

Die geheimnisvolle Welt des Leonardo da Vinci von Christine Schulz-Reiss und Paolo Friz (Biografie kindgerecht, ab 8 Jahren)

Im Dschungel wird gewählt von Larissa Ribeiro, André Rodrigues, Paula Desgualdo, Pedro Markun (lustiges Sachbuch ab 5 Jahren Thema Demokratie und Wahlen - als Unterrischtsmaterial geeignet)

Winstons geheimste Fälle - Der Fluch der Wächterkatze von Frauke Scheunemann und Nikolai Renger  (Katzenkrimi, Comic, geeignet für Lesefaule Kinder, ab 10 Jahren)

Das Land in dem die Wörter wohnen von Clemens Sedmak (Philophisches Märchen ab 10 Jahren - auch für Erwachsene)

Blaue Stunde von Isabelle Simler (wie schreibt man ein Buch, eine Geschichte? ab 7 Jahren)

Bienen von Piotr Socha Enzyklopädie der Biene mit viel Humor (ab 6 Jahre)


WILD! Die Fledermaus von Annett Stütze, Britta Vorbach und Bente Schlick (ab 7 Jahren, Sachbuch plus Erzählung zur Fledermaus)


Die Mondblume von Einar Turkowski (ein poetisches Märchen, ab 6 Jahren)

Gestern war noch Krieg von Martin Verg, Jürgen Dr. Hübner, Irmela Schautz (Thema 2. Weltkrieg / Krieg ab 12 Jahren)

Die geheimnisvollen Akten von Margo Maloo von Drew Weing (Kinder-Comic, Gespenstergeschichten, altersgerecht ab 8)

Wer holt die Kuh vom Eis? von Mirja Winkelmann Bilderbuch, Rätselbuch (ab 8 Jahre)

Power Woman – Geniale Ideen mutiger Frauen von Kay Woodward (10 / 14 Jahre)

Tierisch vornehm von Herbert Wittl und Peter Engel  Satire (Allage ab 8 Jahre)

Ariadnes Faden von Jan Bajtlik (ab 10 Jahren, Sachbuch zur griechischen Mythologie - das griechische Götterhaus und dazugehörige Sagen - ein Labyrinthbuch)


Simons kleine Lügen – Pudding in Not von Jo Berger (Kinder-Comic ab 8 Jahren, witzig, ähnlich Gregs Tagebücher)


AMULETT 1 – Die Steinhüterin von Kazu Kibuishi  (Kindercomic, Fantasy-Action-Abenteuer, 8-12 Jahre)


Licht im Dunkel von Hetty KrisBilderbuch, (ab 6 Jahren) 


Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd von Charlie Mackesy (Thema Freundschaft und Mut, auch als Trauerbewältigung geeignet, ab 8 Jahren, Allage) 


Was? Wie? Biologie! von Hazel Maskell und Adam Larkum (Grundwissen Biologie, Sachbuch 8/ - 12 Jahre)


Das Museum des Meeres von Loveday Trinick und Teagan White (Sachbuch zum Thema Meer, Lexikon, künstlerisch, ab 10 Jahren)




Jugendbücher ab 12 / 13 Jahre

Power-Girls (ab 12 Jahren - Tipps, Ideen, Rezepte ...)



So machst du richtig coole Kunst von Henry Carroll und Rose Blake (ab 10/12+ Jahren - Kunst für Kinder  - neue Ideen sammeln)

Blackbeard 1: Hängt sie höher! von Jean-Yves Delitte (Comic um den berühmten Seeräuber Blackbeard, ab 12 - Allage)

Aristophania - Das Reich Azur von Xavier Dorison und Joël Parnotte (Comic, Graphic Novel, Fantasy, ab 13 - Allage)

Bloody Mary – Die Geschichte der Mary Tudor von Kristina Gehrmann (Comic, Graphic Novel, Englische Geschichte, Biografie, ab 12 Jahren, Allage)

Vor uns das Meer von Alan Gratz (ab 13 - 3 Jahrzehnte, 3 Kinder, 3 Fluchtgeschichten)


Und doch fallen wir glücklich von Enrico Galiano (ab 13 - Liebesgeschichte: Außenseiterin verliebt sich in Außenseiter)


Charles Darwin und die Reise auf der HMS Beagle von Fabien Grolleau und Jérémie Royer (Sach-Comic, Biografie, Graphik Novel ab 13 Jahren)



Es steht geschrieben von Vitali Konstantinov (Sachbuch: Die Sprachen dieser elt, von der Keilschrift bis um Emoji, ab 12 - Allage)

Das Mädchen, das den Sturm ruft von Lindsay Lackey (Thema Pflegekind, ab 11/12 Jahren)

The Haven - Im Untergrund von Simon Lelic (Actionroman, Blockbuster ab ab 12/13 Jahren)

Diese eine Lüge von Dante Medema (Thema Identiät und Abstammung, Lyrik-Roman, ab 13 Jahren)


Das Labyrinth des Fauns von Guillermo del Toro, Cornelia Funke (Fantasy ab 12 oder 14 Jahre - stellenweise ein brutales Buch - Allage)


Young Agents: Operation «Boss» von Andreas Schlüter   (11 bis 14 Jahre - Jugend-Agententhriller)


i love you heißt noch lange nicht ich liebe dich von Cleo Leuchtenberg (ab 14 -  Allage, eine angehende Schauspielerin wird Synchronsprecherin, Hollywood trifft auf Hollywood)


Der Sohn des Neptun von Rick Riodan (Helden des Olymp 2)


Chroniken von York von Laura Ruby (Jugendbuch ab 12 Jahre)

Bucheckern, Bernstein Brausepulver - Die Danziger Kindheit von Günter Grass von Elżbieta Pałasz  (12/14 -  Illustriertes Buch, die Kindheit von Günter Grass)

Die Verratenen
Die Verschworenen
Die Vernichteten

Die man nicht sieht von Lucía Puenzo (ab 13 Jahre - Allage)


Helden des Olymp 1 - Der verschwundene Halbgott - von Rick Riordan (ab 12 Jahre - Allage, spannend, Fantasy, Abenteuerroman um Halbgötter - Strickmuster wie Harry Potter)

Hinter Glas von Julya Rabinowich (ab 13 Jahre - Allage, das tief berührt, die Geschichte einer Befreiung)

Die Abenteuer des Alexander von Humboldt von Andrea Wulf und Lillian Melcher Grafic Novel, Comic über die Abenteuerfahrten von Alexander von Humboldt

Jugendbücher ab 14 Jahre / Allage

Aluta von Adwoa Badoe (ab 16 - Allage)

3 Väter von Nando von Arb (ab 14 Jahre - Patchworkfamilie, Comc, Graphic Novel Allage)

Dunkelnacht von Kirsten Boie  (ab 14/15 Jahren - Novelle, Naziverbrechen)

Der rote Swimmingpool von Natalie Buchholz (ab 14 - Allage)


Die Tribute von Panem X von Suzanne Collins (Dystopie - Backstory der Trilogie)

Lügentochter von Megan Cooley Peterson (Thema Sektenausstieg)

Wer ist Edward Moon? von Sarah Crossan   Roman, Thema Todesstrafe in den USA (ab 14 - Allage)

Meat Market – Schöner Schein von Juno Dawson   Realistischer Jugendroman über die Wirklichkeit der Modewelt, Models  (ab 14 - New Adult)

Der Zufall von Ivar Ekeland, Étienne Lécroart Comic zum Thema Mathematik - Wahrscheinlichkeitsrechnung (ab 15 , Allage)

Play von Tobias Elsäßer Roman, Thema Selbstfindung, Roadmovie, Comming of Age (ab 14 - Allage)

Wir sind die Wahrheit von Andreas Götz Roman, Thema Rechtsextremismus (ab 14 Jahren)


Vront von Yves Grevet  Thema staatliche Überwachung, Dystopie (ab 14 )



Die Waise von Perdida von Regis Hautière und Adrián Comic, Abenteuer-Science Fiction (ab 14, Allage )

A GOOD GIRL’S GUIDE TO MURDER von Holly Jackson  Ein überraschend guter Jugendkrimi ab 14 Jahren! 


Hitze von Victor Jestin Comming of age, Campingplatzurlaub Frankreich  (ab 15 )


C’est la fucking vie von Michaela Kastel Comming of age, Beziehung oder Freiheit (ab 15 )

Der Tod in Venedig von Susanne Kuhlendahl  (Grafic Novel nach der Novelle von Thomas Mann, ab 15 - Allage)


Verbrechen und Strafe von Bastien Loukia  (ab 14, Allage - Graphic Novel,  Adaption des Klassikers von Fjodor Dostojewski)

LifeHack – Dein Leben gehört mir von June Perry (Dystopie zum Thema KI - ab 14 - Allage)
Interview mit Marion Meister (June Perry)

Beethoven von Peer Meter und Rem Broo (ab 14, Allage - Comic über den Starkult nach Beethovens Tod)

Ravna  – Tod in der Arktis von Elisabeth Herrmann Jugendkrimi, Allage - Norwegen, Kultur der Samen

Tänze der Untertanen von Nils Mohl und Katharina Greve (Gedichte ab 14 Jahren)

Abgefahren von Dirk Pope (die Mutter ist tot, abgefahrene Reise mit dem Sarg im Auto nach Rumänien - ab 14)

Perfect Storm von Dirk Reinhardt (Jugendthriller, Hackig und Whistleblowing - ab 14 - Young Adult)

Die Nacht der Acht von Philipp Le Roy (Jugendroman, unblutiger, "zumutbarer", niveauvoller Horror, sehr spannend ab 14)

Sturm von Christoph Scheuring (Familiendrama, eine Tierschützerin überwacht den Schwertfischfang in Kanada - ab 14)


Die Nebelspur von  Jens Soentgen und Vitali Konstantinov  (ab 14 - Sachbuch über die Erfindung der Nebelkammer)


Dry von Neal & Jarrod Shusterman  (apokalyptischen Szenarium, das theoretisch jeden Tag in Kalifornien eintreten könnte. Es geht um Wasserausfall, 12-16 Jahre)


Franz – oder warum Antilopen nebeneinander laufen von Christoph Simon (Allage ab 16)


They called us Enemy: Eine Kindheit im Internierungslager  von George Takei, Harmony Becker, Justin Eisinger, Steven Scott
Graphik Novel eine wahre Geschichte, 1942 - 120.000 japanstämmige US-Bürger landen nach dem Angriff auf Pearl
Habour in Internierungslagern - plötzlich sind sie als Staatsfeinde gebrandmarkt

Guantanamo Kid von Jérôme Tubiana und Alexandre Franc ( Graphic Novel ab 14 Jahre - Allage, eine wahre Geschichte, unschuldig und ohne Gerichtsbeschluss mit 14 jahrelang in Guantanamo eingekerkert ...)

Logbuch – Schiffe, die Legenden wurden von Florian Weiß & Lucia Jay von Seldeneck  Abenteuerkurzgeschichen zu legendären Schiffen, Allage ab 13 Jahren, Kunstband


Zusammenfassung
Stadt der goldenen Schatten
Fluss aus blauem Feuer
Berg aus schwarzem Glas
Meer des silbernen Lichts 

Drei Wege von Julia Zejn (Grafiknovelle, 3 Frauen, 3 Generationen - Allage, ab 14 Jahre)


Spiele:

Erster sein! Meere - Das große Wimmel-Such-Spiel von Caroline Selmes 

Dreihundert Meeresbewohner tummeln sich auf dem Spielbrett dieses wimmligen Spiels. Ziehe einen Spielstein aus der Box und finde zuerst den abgebildeten Lebewesen auf dem Wimmelbrett! Einfach? Von wegen! Ein Spiel für Adleraugen. Und damit es nicht langweilig wird, kann das Spiel jedes Mal neu zusammengesteckt werden: 6 Dreiecke zu einem Sechseck aneinandergefügt, können beliebig zusammengesetzt werden, ebenso ist die Rückseite bespielbar. 300 Meerestiere, in immer neuer Kombination.

Weiter zur Rezension:   Erster sein! Meere - Das große Wimmel-Such-Spiel von Caroline Selmes  


299 Katzen und 1 Hund von Léa Maupetit

weiß, dass es sinnlos ist, Katzen hüten zu wollen, und dieses teuflische Puzzle ist nicht anders: Jedes Teil hat eine andere Form, und sie lassen sich nicht zusammenstecken wie bekannte Puzzleteile. Damit sie alle zusammenbleiben, bauen wir zunächst den Rahmen auf. Stück für setzt sich das Puzzle mit Katzenliebe zusammen, und mit Katzenglück gar nicht so schwer wie gedacht. Ich denke, ab 8 Jahren kann man beginnen. Ein Riesenspaß auch für Erwachsene, Katzenfans, das ist was für euch!

Weiter zur Rezension: 299 Katzen und 1 Hund von Léa Maupetit


black stories von Ursula Poznanski

Think out of the box! Ohne diese Devise zu beherzigen, wird man die Rätsel nicht lösen können. 50 knifflige Aussagen, die hin und wieder mit dem Tod eines oder mehrerer Beteiligten endet. Wie kam das zustande? Was ist hier passiert? «Eriks Geburtstagsgeschenk verdarb 3.867 Menschen den Tag.» Hatte Eric so viele Leute eingeladen und eine verdorbene Geburtstagstorte serviert? Think out of the box ... Am meisten Spaß macht das Spiel, wenn viele Leute mitmachen, diverse Ideen einbringen. Der Spielleiter, der reihum von Karte zu Karte wechselt, liest die Aussage vor. Und nun wird gerätselt, was das Zeug hält. Was könnte passiert sein? 

Weiter zur Rezension:  black stories von Ursula Poznanski


Dschungel-Bingo von Caroline Selmes

Ein Natur-Bingo Spiel für Kinder. Bingo muss ich wohl nicht groß erklären, wer hat zuerst sein Kärtchen mit den Leoparden-Chips zugelegt? Bingo! Bingo! Bingo! Dieses Spiel kann man mit bis zu 8 Personen spielen. Jeder ein Brettchen. Oder mit weniger Personen, wobei man mit 2 oder mehr Brettchen gleichzeitig agieren kann. Los geht es. Ein Tierkärtchen wird gezogen und auf dem großen Brett abgelegt – wer es auf seinem persönlichen Brettchen hat, kann mit einem Chip das Bild abdecken. Wer ist der Erste – hat alle seine Bilder abgedeckt? Ein Brettspiel mit bekannten und unbekannten Tieren für die gesamte Familie. Gesellschaftsspiel ab 4 Jahren

Weiter zur Rezension:   Dschungel-Bingo von Caroline Selmes


Siehst du aus wie deine Katze? von Gerrard Gethings und Debora Robertson

Katzenfans mal aufgepasst! Langeweile? Wie wäre es, mal wieder Memory zu spielen? Etwas für Kinder? Nicht unbedingt, denn dieses hier benötigt ein wenig mehr Übersicht als üblich. 25 Katzen suchen ihre*n Diener*in. Ok, ok, die Diener*innen suchen die Katze. Welche Katze gehört zu wem? Pelztief hinschauen, Katz und Mensch sind sich ähnlich! Manchmal sind es nur Details. Ein wenig zur Orientierung dient die Hintergrundfarbe. Dieses schräge Memo-Spiel bringt viel Spaß. Das gibt es auch mit Hunden. Ein Gesellschaftsspiel für die ganze Familie, je nach Kind ab 8-10 Jahren, nach oben keine Grenzen.

Weiter zur Rezension:   Siehst du aus wie deine Katze? von Gerrard Gethings und Debora Robertson


Wer versteckt sich hier… im Dschungel? von Magma und Caroline Selmes

Ein Kartenspiel für die ganze Familie! Es gibt viele Varianten von einfach bis schwer, was mir gut gefallen hat. Die Schachtel beinhaltet 29 kunterbunte Dschungelkarten (die großen, 2,5 Spielkartenlängen), auf denen Tiere versteckt sind. Das sind die Wimmelbildkarten. Im normalen Spielkartenformat gibt es 28 Spielkarten, auf denen übersichtlich auf weißem Grund je 8 Tiere zu sehen sind. Gut hinschauen, schnell kombinieren und agieren! Denn nun heißt es, ein Tier zu finden und laut beim Namen zu nennen! Konzentration und Schnelligkeit ist gefragt: Gesellschaftsspiel, Familienspiel, Ratespiel ab 4 Jahren, das Spaß macht, das sich auch gut für unterwegs eignet.

Weiter zur Rezension:  Wer versteckt sich hier… im Dschungel? von Magma und Caroline Selmes


Gefährliche Rätsel: Sherlock in Not und  Captain Brain rettet die Welt

Zwei Kartenspiele mit je 55 Denksportaufgaben! Unterhaltungsspiele mit Niveau. Rätsel raten mit Captain Brain oder Sherlock Holms, ob in der Gruppe oder allein – das Rätselspiel knifflig wird es sein. Ab 13 / 14 Jahren.
Weiter zur Rezension:   Gefährliche Rätsel: Sherlock in Not und  Captain Brain rettet die Welt


Die Abenteuer-Box von Claudia Boldt   

Ein Sprachspiel, das Fantasie und Kreativität herauslockt, Spaß macht Liebe Eltern, liebe Erzieher, schaut es euch an – ich finde, dieses Spiel ist perfekt! 20 beidseitig bedruckten Puzzleteile, die völlig variabel zusammengefügt werden – also eine ziemlich große Möglichkeit, 40 verschiedene Teile zu neuen Geschichten zusammenzufügen und sie zu erzählen. Kurzgeschichten oder eine lange von 2,5 m Länge, Märchen, abenteuerliche Storys, witzige, kuriose, traurige … der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Mit einem Kind gemeinsam spielen, in der Gruppe zum Besten geben (Größe völlig offen), allein für sich agieren. Das Spiel ist ideal zur Förderung von Sprache, Kreativität und Fantasie. In der Gruppe eignet es sich auch, die Sozialkompetenz zu fördern: erzählen, keine Angst dabei zu haben, zuhören lernen, gemeinschaftlich etwas zu erarbeiten. In der Vorschulerziehung für Sprachkompetenz und Fremdsprachenentwicklung ideal.
Weiter zur Rezension:   Die Abenteuer-Box von Claudia Boldt






Du bist an einem bestimmten Genre interessiert? Dann findest du hier die richtige Seite in meinem Blog

Zeitgenössische Literatur

Hier verbirgt sich manche Perle der Literatur. Ich lese auch mal einen Bestseller, natürlich, aber mein Blick ruht  immer auf den kleinen Verlagen, auf den freien Verlagen. Sie trauen sich was - und diese Werke sind in der Regel besser als der Mainstream der meistgekauften Bücher …
Zeitgenössische Romane



Krimis und Thriller

Ich liebe Krimis und Thriller. Natürlich. Spannend, realistisch, gesellschaftskritisch oder literarisch, einfach gut … so stelle ich mir einen Krimi vor. Was ihr nicht oder nur geringfügig bei mir findet: einfach gestrickte Krimis und blutrünstige Augenpuler.
Krinis und Thriller

Historische Romane

Im Prinzip bin ich an aller historischer Literatur interessiert. Manche Leute behaupten ja, historisch seien Bücher erst ab Mittelalter.  Historisch - das Wort besagt es ja: alles ab gestern - aber nur was von historischem Wert ist. Was findet ihr bei mir nicht? Schmonzetten in mittelalterlichen Gewändern. Das mag ganz nett sein, hat für mich jedoch keine historische Relevanz.
Historische Romane

Sachbücher

Hier stelle ich Sachbücher vor, die im Prinzip nichts mit Fachliteratur zu tun haben. Eben Sachbücher jeder Art, die ein breites Publikum interessieren könnte.
Sachbücher



Kulinarische Bücher 

Kochbücher, Backbücher und alles rund um Lebensmittel findet sich kompakt auf dieser Seite. Auch   Genussromane, soweit ich welche lese. Schleckermäulchen also hierher klicken:


Kreative, künstlerische Seite

Auf dieser Seite stelle ich euch Bücher vor, die im weitesten Sinn mit Kreativität zu tun haben. Kunst und Kochen, das Schreiben hat eine eigene Seite erhalten.
Kreative, künstlerische Seite


Über das Schreiben   

Auf dieser Seite findet ihr Bücher, die sich mit dem Schreiben, der Literatur und Themen für die schreibende Zunft beschäftigen.
Über das Schreiben

Fantasy, Fantastic, Dystopien

Hier bin ich leider in letzter Zeit etwas ratlos. In dieser Rubrik wird wenig auftauchen. Leider habe ich das Gefühl, dass hier keine neuen Ideen kommen. Ich mag nicht immer wieder das gleiche Buch in Abwandlung lesen ... Aber auch hier lasse ich mich gern überraschen. Meist findet man unter den Dystopien doch mal was Neues.
Fantasy


Das besondere Buch zum Verschenken

Leseverrückte freuen sich fast über jedes Buch. Aber manchmal möchte man nicht einfach ein Buch schenken, sondern jemanden eine besondere Freude machen: Der Mutter, der/dem Liebsten, dem Biertrinker, dem Reiseverrückten, dem Kunstkenner, dem Koch und / oder Genießer der guten Küche. Manchmal soll es mehr als schlicht ein Buch sein ... einfach mal reinschauen!  
Das besonder Buch zum Verschenken

Graphic Novel, Comic, Grafisches  

Für die Fans von Comis / Graphic Novels und sonstigem Gezeichneten, wie Satire. Hier auf dieser Seite zusammengefasst.  Alle Altersgruppen. Graphic Novel, Comic, Grafisches

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension - Ruth Bader Ginsburg – Richterin für Gerechtigkeit von Heike Wolter, Julia Christof und Bettina Springer-Ferazin

  Es gab eine Frau, die ihr Leben lang für die Gerechtigkeit kämpfte: Ruth Bader Ginsburg (1933–2020). Hier ist ihre kindgerecht aufgearbeitete Biografie. Kurze, knackige Texte. Und sie macht Spaß! Denn es gibt einige Mitmach- und Denkaufgaben dazu. 1.55 Meter groß, aber eine Frau mit Größe! Sie war Professorin, Anwältin und schließlich Richterin am obersten Gericht der USA. Ein kleines Buch mit großer Wirkung. Ich empfehle die Reihe auf jeden Fall als Schullektüre und für die Schulbibliothek. Kindersachbuch, Biografie ab 8 Jahren ++  Weiter zur Rezension:    Ruth Bader Ginsburg – Richterin für Gerechtigkeit von Heike Wolter, Julia Christof und Bettina Springer-Ferazin

Deutscher Kinder und Jugendbuchpreis und Kinderbuchpreis 2021 - Die Nominierten

  Kinder- und Jugendbuchpreis 2021 und Kinderbuchpreis 2021 – die Nominierten Deutschland und Schweiz Endlich habe ich es geschafft, eine Zusammenfassung der Nominierten zusammenzustellen. Ein paar dieser Bücher habe ich gelesen und ihr könnt sie in meinen Rezensionen finden. Die Kurzzusammenfassung mit den Links ist angefügt. Ich bin gespannt, wer die Preise für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 abfegen wird, die auf der Frankfurter Buchmesse im Herbst vergeben werden. Die Schweiz hat bereits entschieden. Der Kinderbuchpreis ist neu, ein Publikumspreis, der 2021 erstmalig vergeben wird.  Deutscher Jugendliteraturpreis 2021 - die Nominierten Sparte Bilderbuch  Davina Bell (Text)/Allison Colpoys (Ill.) Alfie und der Clownfisch Aus dem Englischen von Salah Naoura Insel Verlag Ab 4 Jahren Sydney Smith  Unsichtbar in der großen Stadt Aus dem Englischen von Bernadette Ott Aladin Verlag Ab 4 Jahren Dieter Böge (Text)/Elsa Klever (Ill.)  189 Aladin Verlag Ab 5 Jahren Kaatje Vermeire  I

Rezension - Das Wunder einer Blume von Rachel Ignotofsky

  Warum Blumen und Pflanzen so wichtig sind Das Sachbilderbuch erklärt auf einfache Art und Weise das Wachstum und die Vermehrung von Blumen und Blüten. Beginnend mit der Beschreibung der Pflanze, Stängel, Blätter, Wurzeln. Wo finden wir Blumen und Blüten, welche Farben und Formen haben sie? Wo beginnt das Leben einer Pflanze? In der Erde und oben drauf leben eine Menge Tiere, die wichtig für das Wachstum vom Pflanzen sind: Die Zersetzer. Was ist eine Wurzel und was macht sie im Boden? Wie sieht eine Blüte aus und wie vermehrt die Pflanze sich? Bilderbuch ab 4 Jahren. Weiter zur Rezension:  Das Wunder einer Blume von Rachel Ignotofsky

Rezension - Ghost Kid von Tiburce Oger

  1896, Ambrosius «Old Spur» Morgan ist ein Cowboy alter Schule. Ihn plagen sein Rücken und seine Gelenke, die Arbeit ist hart. Und die Zeiten haben sich geändert in dieser Graphic Novel. Da erhält Morgan einen Brief, der sein Leben komplett umkrempelt. Er erfährt von seiner Tochter Liza Jane, die ihm die Mutter 21 Jahre verschwiegen hat. Aber nun wird sie an der mexikanischen Grenze vermisst. Die Mutter bittet Ambrosius, sich auf die Suche nach dem Mädchen zu machen. Aus dem Tiefschnee von Noth Dakota aus macht er sich auf den gefährlichen Weg. Als er fast am Verdursten ist, hilft ihm ein geisterhafter Apachenjunge. Ist er ein Gost Kid, eine Erscheinung seines wirren Kopfes? Existiert dieser Junge oder nicht? Ein feiner Spätwestern-Oneshot – Comic. Weiter zur Rezension:    Ghost Kid von Tiburce Oger

Deutscher Kinder- und Jugendbuchpreis 2020 - Nominierungen

Am 16. Oktober 2020 wurde auf der Frankfurter Buchmesse überreicht der DEUTSCHE JUGENDLITERATURPREIS Und hier sind die Gewinner für 2020 Kategorie: Bilderbuch Dreieck Quadrat Kreis von Mac Barnett und Jon Klassen Mac Barnett (Text), Jon Klassen (Illustration), Thomas Bodmer (Übersetzung) Ab 5 Jahren (siehe unten) Kategorie: Kinderbuch   Freibad   Ein ganzer Sommer unter dem Himmel Will Gmehling (Text) Peter Hammer Ab 9 Jahren Kategorie: Sachbuch  A wie Antarktis von David Böhm Ansichten vom anderen Ende der Welt David Böhm (Text), David Böhm (Illustration), Lena Dorn (Übersetzung) Originalsprache: Tschechisch Karl Rauch Ab 8 Jahren (siehe unten) Kategorie: Jugendbuch  Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte Dita Zipfel (Text), Rán Flygenring (Illustration) Hanser Ab 12 Jahren Kategorie: Preis der Jugendjury Wer ist Edward Moon? von Sarah Crossan Sarah Crossan (Text), Cordula Setsman (Übersetzung) Mixtvision Originalsprache: Englisch Ab 14 Jahren (siehe unten) Kategorie: Sonderpreis

Rezension - Clan-Land von Burkhard Benecken

  Im Jahr 2044 ist die Justiz zum Showbusiness verkommen. Die rechtsradikale «Zero Tolerance Partei» ist am Ruder, die auch gleichzeitig harten Klimaschutz, vorschreibt, Fleisch zu essen, ist verboten. Wichtige Strafprozesse sind nun zu Streaming-Veranstaltungen mit Saalpublikum und TV-Zuschauern umfunktioniert worden, bei der diese am Ende per App entschieden, ob der Angeklagte freigesprochen wird oder zur Todesstrafe verurteilt wird: Das Volk entscheidet, sie sind der Richter, denn den gibt es nicht mehr. Die Muslime leben nun selbstbestimmt in Ghettos, zu denen der deutsche Staat keinen Zutritt mehr hat. Eine Dystopie, ein Justizthriller, der gut anfing – dann aber darin aufging, die heutigen Clans als nette Familienverbände darzustellen, kuschlige Jungs, die der deutsche Staat in die Kriminalität treibt. Mich konnte der Thriller in keiner Weise überzeugen. Weiter zur Rezension:    Clan-Land von Burkhard Benecken

Rezenson - Der Moment, bevor ... von Ela Wildberger und Linda Wolfsgruber

  Ein Moment, in dem alles stecken kann: Wünsche, Gerüche, Sehnsüchte und Vorstellungen, aber auch Ängste, Sorgen und Befürchtungen. In diesem Bilderbuch geht es darum, wachsam für Momente zu sein – innezuhalten und zu spüren. Es lädt ein, diesen Momenten und feinen Stimmungen nachzuspüren. Ein Kinderbuch zum Blättern, zum Reden, das immer wieder neuen Stoff gibt; ab 3 Jahren. Weiter zur Rezension:    Der Moment, bevor ... von Ela Wildberger und Linda Wolfsgruber

Rezension - Die weite Leere von J. Todd Scott

  Deputy Chris Cherry wird auf eine ziemlich abgelegene Weide gerufen, Murfee, Texas, Grenzland zu Mexiko. Ein Skelett ist gefunden worden. Ein Mexikaner, der über die Grenze flieht, es nicht schafft – entkräftet, verdurstet, verstorben – ein Tagesgeschäft. Doch dieser Tote erweckt die Aufmerksamkeit von Cherry. Die Hände sind mit Kabelbinder gebunden – die Sorte, die die Polizei anstatt Handschellen verwendet. Wird der despotische Sheriff erlauben, die Leiche untersuchen zu lassen? Der Kriminalroman hat mich begeistert, ein Noir-Krimi, ein literarischer Krimi, ein Modern Western: Knurrige Rancher, denen das Gesetz egal ist, die ihre eigenen Gesetze stricken, Korruption, Rassismus und Drogen, eine staubig, geografisch isolierte Grenzstadt am culo del mundo, eine faszinierende Landschaft. Empfehlung! Weiter zur Rezension:    Die weite Leere von  J. Todd Scott 

Rezension - Von Fuchs, Wolf und Bär von Pirkko-Liisa Surojegin

  Tiermärchen aus dem hohen Norden In diesem Märchenbuch finden wir wundervolle Fabeln aus Finnland, ein Kinderbuch, das stimmungsvoll im Zusammenspiel von Sprache und Illustration besticht. Einige sind weltbekannt, wie die vom «Fuchs und der Krähe», «Der Rabe und der Käse», «Der Bär und die Ameise», oder «Besuch und Gegegenbesuch», die Geschichte vom Fuchs und dem Kranich, die sich gegenseitig zur Suppe einladen. Stimmungen und Gefühle tragen die Geschichten, die modern und kindgerecht erzählt werden – atmosphärisch verdichtet. Auf die gleiche Weise sind die sehr detailgetreuen Grafiken gestaltet. Kinderbuch ab 4 Jahren, Fabeln für jedes Alter passend sind. Für alle Märchen- und Fabelfreunde ist dieses Buch ein Muss! Weiter zur Rezension:    Von Fuchs, Wolf und Bär von Pirkko-Liisa Surojegin

Rezension - Teddy ist weg! von Antje Damm

  Papa und Flo und machen einen Ausflug in den Wald und bauen ihr Zelt auf. Flo hat sein Kuscheltier, einen Teddy dabei. Nachdem alle Sachen ins Zelt eingeräumt sind, wandern Vater und Sohn auf die Bergspitze. Vom Gipfel zurückgekehrt haben sie einen Bärenhunger, machen sich ein Feuer an und essen. Dann kuscheln sie sich im Zelt in die Schlafsäcke und Papa erzählt Einschlafgeschichten von Räubern und Drachen. Doch halt! Wen haben sie da draußen vergessen? Teddy sitzt einsam unter einem Baum. Während Papa laut schnarcht, passiert draußen vor dem Zelt etwas Ungeheuerliches! Kurzweilig und lustig ab 3 Jahren. Weiter zur Rezension:    Teddy ist weg! von Antje Damm