Direkt zum Hauptbereich

Kinder- und Jugendliteratur

Kinder- und Jugendliteratur



Kinder- und Jugendliteratur hat mich immer interessiert. Selbst seit der Kindheit eine Leseratte, hat mich auch die Literatur für Kinder nie verlassen. Interesse privat, später als Pädagogin, als Leserin, als Mutter oder Oma. Kinder- und Jugendbücher kann man immer lesen! Allage, na klar, auch das kann sehr spannend sein. Ich liebe Grafiknovellen, ein Genre, bei dem Texte reduziert sind, sehr fein austariert sein müssen, die Bilder sorgen für die Emotion. Die Franzosen sind in diesem Genre kitschfrei und bringen wundervolle Bücher heraus.
«Gib einem Kind grundsätzlich kein Buch, das du nicht selbst lesen würdest.» Diese Worte von George Bernard Shaw sollte jeder berücksichtigen, der Kindern ein Buch schenkt. 

Kürzlich streifte ich durch Buchhandlungen und schaute mir Bilderbücher an. Mir war es fast zum Weinen. Natürlich habe ich ein paar feine Bücher gefunden. Aber die große Mehrheit war schlicht Massenware. - Ein Buch muss berühren. Texte, Sätze, Worte, gekonnt gesetzt, ergeben einen Sprachrhythmus, lösen Emotionen aus: ein gutes Buch berührt. Ein Bilderbuch muss mit seinen Bildern berühren, mit seiner Grafik. Zeichnungen und Grafiken, die Emotionen auslösen, die eine Aussagekraft besitzen - künstlerisch hochwertig gestaltet - sind so verdammt wichtig für unsere Kinder! Jedem ist klar, Kinder müssen lesen und schreiben lernen. Was leider oft vergessen wird, dass wir eine wichtige Entwicklung mit allen Sinnen durchmachen. Die Kindheit prägt. Musik, Zeichnungen, Filme, Spielzeug wirken genauso nachhaltig auf die Entwicklung wie gute Texte, gutes Essen / Geschmack. Die Sinne schärfen! Bild – Text – Inhalt. Bitte lasst euch Zeit bei der Auswahl von Bilderbüchern. Irgendein Bilderbuch ist genauso unsinnig wie irgendein Buch. 







Themen entdecken

Forscher und Weltentdecker in der Kinder- und Jugendliteratur

Kleine und große Forscher und Entdecker, das soll hier das Thema sein. Forscher, Erfinder, Entdecker - wer waren sie und was haben sie entdeckt - erfunden. Entdecke selbst die Welt und wie sie funktioniert! Hier meine Empfehlungen für alle Altersgruppen in der Kinder- und Jugendbuch Abteilung: Forscher und Weltentdecker in der Kinder- und Jugendliteratur

Kinder- und Jugendbücher zum Thema Natur

Die Natur fasziniert uns jeden Tag auf Neue. Es gibt so viel zu lernen. Pflanzen, Tiere, Landschaften. Viele Orte, Pflanzen oder Tiere werden wir nie kennenlernen. Aber zum Glück gibt es Bücher, die uns die Schönheiten und Besonderheiten unserer Welt erklären und zeigen. Hier meine Tipps zu Kinder- und Jugendbüchern, die sich mit der Natur beschäftigen:   Kinder- und Jugendbücher zum Thema Natur


Weltliteratur und andere Klassiker für Kinder

Heute zeige ich euch eine Auswahl von Klassikern, die kindgerecht aufgearbeitet wurden. Kindgerecht, viele verkürzt, in einer Sprache, die Kinder verstehen. Klassische Literatur für Kinder – aber auch die Begegnung mit Malern und Musikern - Klassiker in der Kinder- und Jugendliteratur.
Hier geht es zur Seite:   Weltliteratur und andere Klassiker für Kinder

Fremde Kulturen und Mythen in der Kinder- und Jugendliteratur

Wann hat der Mensch mit dem Schreiben begonnen? Fremde Kulturen, verschiedene Schriften … Warum feiern die Chinesen das Mondfest – das genauso wichtig wie das Neujahrsfest ist – bei dem die ganze Familie zusammenkommt? Wer kennt sich aus mit den nordischen Göttern, beim Odin, oder mit den nordischen Fabelwesen? Trolle kennt jeder. Aber wie sieht es mit Vitte und Vätte, Nöck, Michhase und Grollborsten aus? Die griechischen Götter waren nicht immer göttlich, sie konnten ordentliche Miststücke sein, zornig, eifersüchtig, missgünstig … Wer sich für solche Bilderbücher, Kinderbücher, Jugendbücher interessiert, wir hier fündig werden.
Interessiert? Hier geht es zu:   Fremde Kulturen und Mythen in der Kinder- und Jugendliteratur

Kunst  in der Kinder- und Jugendliteratur

Kunstrichtungen, die großen Maler - kennenlernen und verstehen. Die Kinder- und Jugendliteratur bietet eine Menge Bücher, um Bekanntschaft mit Künstlern zu machen und mit deren Ideen.

Neugierig? Hier geht es zur Seite: Kinder- und Jugendliteratur - Kinder und Kunst

Am 16. Oktober 2020 wurde auf der Frankfurter Buchmesse überreicht der


Die letzten 20 Rezensionen 

Kinder- und Jugendbücher

Wissen Dinosaurier

Dieses Kindesachbuch ist so etwas wie ein Lexikon, eine Enzyklopädie über Dinosaurier. Es beginnt mit einer kurzen Einführung vom ersten Leben auf der Welt. Das Kinderbuch über Dinosaurier liefert alle wichtigen Fakten, führt durch die Perioden Trias, Jura und Kreide und stellt alle Tiere einzeln vor. Das Buch besticht mit seinen plastischen 3-D-Bildern. Und es liefert in knappen, kindgerechten Texten die wichtigsten Informationen. Es gibt eine kurze Info zu jedem Tier, zu Lebensgewohnheiten und Besonderheiten.

Weiter zur Rezension:  Wissen Dinosaurier


Grimmskrams - Ein Klonk um Mitternacht – Miriam Mann, Marikka Pfeiffer, Kristina Kister

Ich hatte mich sehr auf dieses Buch gefreut: Grimms-Fantasy. Das Cover ist sehr fein gestaltet. Doch leider habe ich selten ein Kinderbuch gelesen, das mich aus sprachlichen und handwerklichen Gründen abbrechen ließ. Ich konnte die schlechte Stilistik, die falschen Ausdrücke, die vielen Füllwörter, Unlogik und Rechtschreibfehler nicht mehr ignorieren, die Geschichte war mir ab der Mitte des Buchs egal, wie auch immer sie ausgehen mag.

Post dazu ausführlich am 01.02.2021


Der Atlas der Superlative von Emily Hawkins und Lucy Letherland

Wunder der Natur, die größten, schnellsten, längsten, heißesten, stärksten, gefährlichsten Rekordhalter der Welt. Es gibt einen Gewitterrekordhalter, einen Ort, an dem es in 260 Nächten im Jahr gewittert! Eine unterirdische Stadt in 60 Metern Tiefe hält den Rekord. Manche Wale können bis zu 400 Jahre alt werden. Naturkunde und Geografie im Bilderbuch: Tiere, Pflanzen, Geografisches, Klimatisches und ein wenig Menschliches machen das Kindersachbuch zu einer interessanten Kombination. Ab 5 Jahren

Weiter zur Rezension:   Der Atlas der Superlative von Emily Hawkins und Lucy Letherland


Verbrechen und Strafe von Bastien Loukia

Der russische Klassiker «Schuld und Sühne» des Schriftstellers Fjodor Michailowitsch Dostojewski, neu richtig übersetzt mit «Verbrechen und Strafe», ist von Bastien Loukia als Graphic Novel adaptiert worden. Die Bedeutsamkeit des Romans liegt in der Aussage. Und hier hat Bastien Loukia tiefe Atmosphäre geschaffen. Die Aquarelle geben das historische soziale Milieu wieder, die ärmlichen Lebensverhältnisse, wie auch in die Sankt Petersburger Gesellschaft; skurrile Typen, detailliert und ausdrucksstark gezeichnet, wechselnde Perspektiven. Menschliche Abgründe, der Konflikt des Mörders Rodion Raskolnikow kommt gut zur Geltung, ebenso seine Alpträume. Ein empfehlenswerter Comic ab 14 Jahren – Allage.

Hexen hexen von Pénélope Bagieu nach Roald Dahl

Die Geschichte von Roald Dahl ist ein Kinderbuchklassiker, auch berühmt als Verfilmung von 2010. Ein kleiner Junge lebt nach dem Tod seiner Eltern bei seiner Oma. Sie ist der Star in diesem Comic: Klein, zierlich, mit großen, dicken Brillengläsern, kettenrauchend, zart lila Haare, mit beigen Stützstrümpfen; sie trinkt gern einen und sie besitzt eine rebellische Grundnatur. Eine herrliche Interpretation von Pénélope Bagieu! Die Oma erklärt dem Jungen, dass es Hexen gibt, nicht so wie im Märchen, sie sehen wie ganz normale Frauen aus. Wer genau hinschaut, der kann sie erkennen. Und als die beiden inn einem Hotel am Meer verweilen, macht der Junge eine schreckliche Entdeckung … Eine Graphic Novel ab 10/12 Jahre, Allage.

Weiter zur Rezension: Hexen hexen von Pénélope Bagieu nach Roald Dahl


Schneeglück verschenken von Heyjin Go

Der Bär liegt im Winterschlaf. Doch vor seiner Höhle machen einige Tiere riesigen Krach. Was ist da los? Grimmig stapft er hinaus. Das hat der Bär noch nie gesehen: Schnee bedeckt das Land, dichte Schneeflocken fallen. Er ist verzaubert, erobert das Schneereich. Er möchte das Wunder seinen Freunden, den Girlitzen, zeigen, ihnen Schnee schicken, nur wie? Ein Winter-Bilderbuch über Freundschaft. Ab 3 Jahren.

Weiter zur Rezension:   Schneeglück verschenken von Heyjin Go


Siehst du aus wie deine Katze? von Gerrard Gethings und Debora Robertson

Katzenfans mal aufgepasst! Langeweile? Wie wäre es, mal wieder Memory zu spielen? Etwas für Kinder? Nicht unbedingt, denn dieses hier benötigt ein wenig mehr Übersicht als üblich. 25 Katzen suchen ihre*n Diener*in. Ok, ok, die Diener*innen suchen die Katze. Welche Katze gehört zu wem? Pelztief hinschauen, Katz und Mensch sind sich ähnlich! Manchmal sind es nur Details. Ein wenig zur Orientierung dient die Hintergrundfarbe. Dieses schräge Memo-Spiel bringt viel Spaß. Das gibt es auch mit Hunden. Ein Gesellschaftsspiel für die ganze Familie, je nach Kind ab 8-10 Jahren, nach oben keine Grenzen.

Weiter zur Rezension:   Siehst du aus wie deine Katze? von Gerrard Gethings und Debora Robertson


Meat Market – Schöner Schein von Juno Dawson

Eigentlich wollte niemand von ihnen Model werden. Sie sind nicht schön, so meinen sie, man nennt sie in der Schule Giraffe oder Spargel: Groß, bleistiftdünne Beine und Arme, Schwanenhals, hohe Wangenknochen, porzellanartiger Teint. Meist werden sie von Scouts auf der Straße angesprochen, wie auch Jana. Und plötzlich ist sie Model, geht steil durch die Decke. Doch die Modelwelt ist ein brutaler Fleischmarkt, Stress pur. Ein feiner, realistischer Jugendroman, ein Young Adult zum Thema Modewelt.

Weiter zur Rezension:   Meat Market – Schöner Schein von Juno Dawson


Vögel - entdecken, verstehen, mitmachen

Ein Kinderbuch, das mich sofort begeistert hat! Entdecken, lesen, rätseln, beobachten, zeichnen. Vögel gibt es überall! Sachinformation zu Vögeln beantwortet das Bilderbuch, mit naturalistischen Illustrationen und Fotos begleitet. Dazwischen sind Rätsel und Fragen zu beantworten, Kreuzworträtsel, Worträtsel, Malaufgaben, Ausmalvorlagen, es gibt eine Menge zu entdecken und sich zu beschäftigen. Eine klasse Kombination zwischen Wissen, Kreativität und Spaß, ein Mitmachbuch, ein Kinderbuch, ein Kreativbuch zur Natur.

Weiter zur Rezension:   Vögel - entdecken, verstehen, mitmachen


Der Miesepups auf dem Mond von Kirsten Fuchs und Cindy Schmid

Der grummelige Miesepups haust in einer finsteren, unaufgeräumten Baumhöhle und könnte sich den ganzen Tag lang über irgendetwas aufregen. Zum Beispiel über das Kucks, dieses dünne, rothaarige muschelpufflige Gewackel! Doch wer macht dem Kucks da die Tür auf? DIE Miesepups! Ja gibt es denn sowas? Gibt es von diesen Miesepetern noch mehr? Oh ja, denn dies ist die Frau vom Miesepups, samt acht Miesepupskindern, die den Miesepups wiedergefunden haben, der abgehauen war. Wie wunderbar – sie sind sich um den Hals gefallen und haben sich miesepupserisch so herrlich gestritten. Dabei hat die Miesepups den Miesepups aus Versehen auf den Mond geschlossen. Ein Tritt und er war weg. Humorvolles Bilderbuch ab 4 Jahren.

Weiter zur Rezension:   Der Miesepups auf dem Mond von Kirsten Fuchs und Cindy Schmid


Die geheimnisvollen Akten von Margo Maloo von Drew Weing

Charles und seine Eltern sind nach Echo City umgezogen und wohnen in einem ehemaligen Hotel, das sein Vater renoviert. Ganz schön gruselig das alte Haus. Hier spukt es!, meint Charles. Und natürlich! Gleich in er ersten Nacht wird Charles in seinem Kinderzimmer geweckt: das Monster aus dem Kleiderschrank. Kevin hat die Telefonnummer von Margo Maloo, die fast mit allen Monstern gut bekannt ist: Sie ist Monster-Mediatorin. Gute Unterhaltung und Spannung, der Gruselfaktor ist fein temperiert in diesem Kinderbuch. Ein cooler Comic zum Liebhaben, ebenso die Trolle, Oger, Kobolde und Geister. 

Winstons geheimste Fälle - Der Fluch der Wächterkatze von Frauke Scheunemann und Nikolai Renger

Kater Winston folgt dem Duft eines verführerischen Mettbrötchens, das sich im Rucksack von Kira befindet, des Katers liebster Dosenöffner. Und im Rucksack chillend, landet er darum aus Versehen beim Schulausflug in einer Ausstellung von ägyptischen Mumien. Dort steht auch Miu, die Lieblingskatze von Pharao Aton Hetep – natürlich einbalsamiert. Miu bittet ihn, die goldene Maske des Pharao wiederzubeschaffen. Ein spannender und amüsanter Katzenkrimi, eine Detektivgeschichte für Lesefaule und Lesebegeisterte. Kinder-Comic ab 10 Jahren.

Weiter zur Rezension:   Winstons geheimste Fälle - Der Fluch der Wächterkatze von Frauke Scheunemann und Nikolai Renger


Tru & Nelle von G. Neri

Ich war zunächst skeptisch, ein Kinderbuch, das die Geschichte der Kinderfreundschaft um Truman Capote und Nelle Harper Lee beschreibt … Doch schnell konnte mich das Buch überzeugen. Erzählerisch stark ist dies schlicht eine wundervolle Geschichte um eine Freundschaft zwischen zwei Außenseitern. Sie konnten ja damals noch nicht wissen, dass sie später berühmte Schriftsteller werden. Kindgerecht, witzig und atmosphärisch wird die Zeit spannend dargestellt, es geht im Grunde um die politisch-gesellschaftliche Stimmung, die durch Rassismus geprägt ist – das Thema von «Wer die Nachtigall stört». Kinder- und Jugendliteratur ab 9 Jahren.

Weiter zur Rezension:   Tru & Nelle von G. Neri

Planet Omar - Nichts als Ärger von Zanib Mian 

Dies ist ein Scribble-Buch/Tagebuch, ein Kind berichtet in Tagebuchform aus seinem Leben, Sketches, Zeichnungen, Großbuchstaben zwischen dem Text inbegriffen. Bei Omar geht es um die Familie, sie ziehen in ein neues Haus; und gleich werden sie von einer grantigen Nachbarin schräg beäugt. Was wird die neue Schule bringen? Wird Omar Freunde finden? Der starke Daniel hat es sofort auf ihn abgesehen. Es läuft nicht alles so, wie Omar sich es erhofft hat. Doch H2O beschützt ihn – ein kraftstrotzender Drachen in seiner Gedankenwelt. Gut für Erstleser und Nichtleser geeignet, ab 8 Jahren. 

Weiter zur Rezension:   Planet Omar - Nichts als Ärger von Zanib Mian 


Der Ickabog von J.K. Rowling

«Es war einmal ein kleines Land, das hieß Schlaraffien ...», beginnt das Märchen. Die Legende vom Ickabog, erzählt man Kindern, damit sie keinen Blödsinn machen. Schlaraffien ist ein wundervolles Land, in dem es allen Einwohnern sehr gut geht. Das Land wird regiert von einem selbstverliebten Tölpel, einem sehr naiven König, Fred, der sich der Furchtlose nennt. Natürlich gibt es keinen Ickabog, alles Fantasy, Mythen! Doch halt, warum nicht, sagen sich die zwei Berater des Königs, zwei raffinierte Schleimer. Zunächst einmal müssen sie eine eigene Tat vertuschen und dabei geht ihnen auf, wie sie mit der Angst vor dem Ickabog ein riesiges Geschäft machen können, den König völlig unter Kontrolle bekommen. Klasse erzähltes Märchen mit Wortspielerei und Humor. Ab 8 Jahren.

Weiter zur Rezension:  Der Ickabog von J.K. Rowling



Nichts los im Wald von Mireille Messier und France Cormier

Eine Familie beim Campingausflug im Wald: Zelt aufgebaut, alles eingeräumt und schon ist es Abend. Gemütlich sitzt man am Lagerfeuer, grillt, geht später schlafen. Ein Junge stellt die Frage danach, was wohl die Tiere im Wald machen, während die Menschen schlafen. Der Vater ist der Meinung: Nichts Besonderes. Wie falsch seine Ausführungen waren, wird ihm am nächsten Morgen klar. Der Clou an diesem Bilderbuchuch ist der Widerspruch. Alles, was der Vater sagt, wird von der Zeichnerin widerlegt. Und das ist ziemlich spaßig! Nachtaktive Tiere sind sehr kreativ! Ab 4 Jahre

Weiter zur Rezension:  Nichts los im Wald von Mireille Messier und France Cormier


Fingerstempeln - Kratzbücher - Samtmalbücher

Ein Fingerabdruck hier, ein paar Striche dort – mehr braucht es nicht: Schon schwimmen lustige Meeresbewohner umher, U-Boote gehen auf Tauchgang und fröhliche Seeotter suchen nach Futter. Dieses Buch zeigt Schritt für Schritt, wie leicht man aus Fingerabdrücken lebendige Figuren entwickeln kann! Kratzbücher, Samtmalbücher – verschiedene Techniken, sich die Zeit zu vertreiben. Hier stelle ich Kreativbücher vor. Beschäftigungsbücher für verschiedene Altersstufen von 3 Jahren bis Grundschule.

Weiter zur Rezension:   Fingerstempeln - Kratzbücher - Samtmalbücher


Mini-Künstler - Mein superdickes Kindergarten-Kreativbuch und mehr

Mit dem Beschäftigungsbuch für Kindergarten-Kinder ab 4 Jahren findet man über 130 Ideen zum  Schneiden, Kleben, Basteln und Fingerstempeln, Bilder zum Aus- und Weitermalen, Mandalas und Zeichenkurse, Punkt-zu-Punkt-Rätsel, Labyrinthe und Fehler-Such-Bilder. Spaß haben und Fingerfertigkeit entwickeln, Konzentration fördern. Die Aufgaben sind abwechslungsreich. Dies und zwei ähnliche Beschäftigungsbücher für Kinder ab 3 Jahren stelle ich hier vor.

Weiter zur Rezension:   Mini-Künstler - Mein superdickes Kindergarten-Kreativbuch und mehr


Vincents Sternennacht von Michael Bird und Kate Evans

Kunstgeschichte für Kinder und Jugendliche als Erzählungen verpackt. Michael Bird erzählt Geschichten, mal spricht er mit der Stimme des Künstlers, ein anderes Mal berichtet er über die Zeit, die Menschen, ihre Vorstellungen. Künstler spiegeln ihre Zeit oder sind ihr voraus. Ein Buch über Künstler für Kinder und Jugendliche, die sich für Kunst interessieren. Angefangen mit prähistorischen Höhlenmalereien bis zu heutigen Künstlern gibt das Buch einen guten Eindruck über die Entwicklung von Kunst und die Intension, wie etwas entsteht, die Veränderungen von Darstellung und Technik – Geschichte inbegriffen. Ein Allage-Buch über Malerei, fast wie ein Lexikon. Ab 10 Jahre

Weiter zur Rezension:   Vincents Sternennacht von Michael Bird und Kate Evans


            

   

   

                 

                        

Nach Alter und A-Z der Autoren geordnet: (nach unten scrollen)

  • Bilderbücher 
  • Vorschule / Grundschule 
  • 12 bis 13  
  • ab 14 /Allage:


Bilderbücher

Fingerstempeln - Kratzbücher - Samtmalbücher (ab 3 Jahre bis  ... Grundschule, Bastelbücher, Malbücher)


Schwarze Katze – Weiße Maus (ab 3 Jahre bis  ... - Farbenlehre)

Hammer, Säge, Schraubenschlüssel  (Bilderbuch zum mitmachen, ab 2,5 Jahre bis 4)

Mein starkes Soundbuch - Dinosaurier (Bilderbuch zum mitmachen, ab 2 Jahren mit Tast- und Soundfeldern)

Fehler-Wimmelbuch von Achim Ahlgrimm (Bilderbuch zum Suchen, ab 2 Jahren)


Ein Traumhaus für Hund und Katz und Maus von Gino Alberti (Bilderbuch 3-5 Jahre, gemeinsam ein Haus bauen)

Endlich groß, das wär famos! von Laura Ellen Anderson (Bilderbuch ab 3Jahren, klein zu sein ist blöd)

Ein Stück Käse von Judith Auer (Bilderbuch 2-6 Jahre, Die Fabel vom Fuchs und Raben)


Erste Hilfe mit Globi von Katja Alves und Daniel Müller (erste Hilfe für Kinder an 4 Jahren)

Frida Furchtlos lädt zum Tee von Danny Baker und Pippa Curnick (Bilderbuch ab 4 Jahren, Thema Angst)


Dreieck Quadrat Kreis von Mac Barnett und Jon Klassen (Bilderbuch, Ängste und Freundschaft, ab 5 Jahre,)

Herr Bort, der Katzenschreck von Andrea Behnke & Mele Brink  (Bilderbuch ab 4 Jahren, Freudschaft zwischen Katz und Mensch)


Nüsse haben kurze Beine von Benas Bėrantas und Vilija Kvieskaitė (Bilderbuch 3-5 Jahren, Thema lügen und beschuldigen)


Auch Affen wollen schlafen von Henriette Boerendans (Einschlafbuch, wie Tiere schlafen, Sachbilderbuch ab 4 Jahren)


Begel, der Egel von Nele Brönner (Bilderbuch, 3 - 4 Jahre)


Wer hat hier gepupst? von Nick Caruso, Dani Rabaiotti und Alex G. Griffiths (Sachbilderbuch ab 4 Jahren, Welches Lebewesen pupst und warum?)


Conhoff  (Bilderbuch, Thema Meer,  ab 3 Jahren)


Ich lieb dich, bis die Kühe fliegen von Kathryn Cristaldi und Kristyna Litten (Bilderbuch, Gutenachtgeschichte, ab 3 Jahren)


COLORAMA von Cruschiform (exquisites Farblexikon - ab 4 Jahren - Allage)


Napoleon Chamäleon von Kurt Cyrus, Andy Atkins, Christine Faust (Bilderbuch 2-4 Jahre)

Füchslein in der Kiste von Antje Damm  (Bilderbuch, Trauerbewältigung,  ab 5 Jahren)

Das Theater von nebenan von Sonja Danowski  (Bilderbuch, Konfliktlösung im Spiel, 2-4 Jahre)


Quappi von Benji Davies (Bilderbuch, von der Kaulquappe zum Frosch, ab 4 Jahren)


Auf der Suche nach dem Weihnachtsmann von Thirry Dedieu  (Adventszeit - ab 4 Jahren)


Mein Zaubermalbuch - Dino Toni und seine Freunde von Anja Dreier-Brückner und Yayo Kawamura  (Bilderbuch, ab 3 Jahren mit Zaubertafel)


Tinkas Tomaten von Sanne Dufft (Tomaten pflanzen, pflegen, ernten, ab 4 Jahren) 


Carmen von Doris Eisenburger (Bilderbuch, Musikbuch mit CD, Carmen - die Oper, kindgerecht - ab 4 Jahren)


Regenland + Trockenland von Michael Engle, Jan Birck und Joëlle Tourlonias (Bilderbuch, 5 - 8 Jahre)


Rocky Waschbär – Der Apfelkuchendieb von Michael Engler und Joëlle Tourlonias (Bilderbuch, Abenteuer in Amerika, ab 4 Jahren)

Was riecht eigentlich die Schnecke? von Emmanuelle Figueras und Claire de Gastold (Sachbilderbuch zum Thema Geruchssinn, ab 8 Jahren)


Die Brück’ am Tay von Theodor Fontane mit Bildern von Tobias Krejtschi  (Bilderbuch-Klassiker, Ballade,  ab 5 Jahren)


Schneeglück verschenken von Heyjin Go (Winter-Bilderbuch ab 3 Jahren)

Hier wird gebaut! von Doro Göbel und Peter Knorr (Wimmelbuch zum Thema Baustelle, Stadtbegrünung, ab 3 Jahren)

Ein Riese warf einen Stein von Josef Guggenmos und Sabine Kranz (Ein Junge wirft einen Stein auf einen Ameisenhaufen, Naturkunde ab 3 Jahren)


Ausflug zum Mond von John Hare (Bilderbuch 4-6 Jahre)


Wenn kleine Hasen schlafen gehen von Franziska Harvey und Katja Reider (Gutenachtbilderbuch ab 1,5 Jahren)

Der Atlas der Superlative von Emily Hawkins und Lucy Letherland (Sachbilderbuch Natur, Geografie ab 5 Jahren)

Nase bohren, Öhrchen kratzen! von Yayo Kawamura  (Pappbilderbuch, Fingerspielbuch, 1-3 Jahre)

Das Dunkle und das Helle von Kerstin Hau und Julie Völk (Bilderbuch 4-6 Jahre Thema: Man findet aus dem Dunkel einen Weg ins Helle)

Ein Nashorn namens Clara von Katrin Hirt und Laura Fuchs  (Bilderbuch 4-6 Jahre, eine wahre Geschichte - ein Nashorn wird nach Europa gebracht und überall ausgestellt)


Hilf schnell mit, mach Giraffe wieder fit! von Nastja Holtfreter (Bilderbuch ab 2 Jahren, Thema Erkältung)

Wolkenbrot von Baek Hee Na und Kim Hyang Soo  (Bilderbuch ab 3 Jahren)

Gian und Giachen und das Munggamaitli Madlaina von Amélie Jackowski (Bilderbuch ab 4 Jahren)

Sohn des Himmels von Chen Jianghong  (Bilderbuch ab 4 Jahren, chinesische Mythologie)


Das ist kein Buch von Jean Jullien  (Bilderbuch, 1-3 Jahre)


Ada und die Zahlenknackmaschine von Rachel Katstaller und Zoë Tucker  (Bilderbuch, Biografie der Ada Lovelace, Erfinderin der Computer, ab 4 Jahren)

Das Nebelmännle vom Bodensee von Anke Klaaßen und Daniela Drescher (Bilderbuch ab 4 Jahren, Mythologie, Sage vom Bodensee)

Unser Weg, so weit von Laura Knowles und Chris Madden Bilderbuch, Sachbuch, Tiere auf biologischer Wanderschaft (ab 4 Jahren)


Das kleine WIR von Daniela Kunkel (Bilderbuch zum Thema Wir, Freundschaft, Streit,  ab 4 Jahren)


Ein Fingerhut voll Mut von Taltal Levi  (Bilderbuch, Thema Mut und Freundschaft, ab 4 Jahren)

Ein Kuss für Willi Wunderpus von Henrike Lippa-Wagenmann und Betty 

An der Geige: Hugo, der Hund von David Litchfield (Bilderbuch zum Thema Musik, Freundschaft, Ruhm, 4-6 Jahre)


Gute Nacht flüstert der Mond von Eleni Livanios und Susanne Lütje (Pappbilderbuch, Gutenachtgeschichte, 1-3 Jahre)


Alles, was Kinder über Kunst wissen sollten von Louise Lockhart (Sachbilderbuch, Kunstgeschichte ab 10 Jahren)


Tiere Wimmelbuch von Stefan Lohr (Sachbilderbuch, Wimmelbuch ab 2 Jahren)


Warum Monster Zähne putzen von Grégoire Mabire und Jessica Martinello (Bilderbuch, Ängste vor Zahnarzt und Zähneputzen abbauen, ab 3 Jahre,)


Die Mauer von Giancarlo Macrì, Carolina Zanotti, Mauro Sacco und Elisa Vallarino (Bilderbuch zum Thema Ausgrenzung und Vorurteil, ab 4 Jahren)

Wer schlüpft aus welchem Ei? von Alexandra Milton (Sachbilderbuch, Naturkunde ab 3 Jahren)

Nichts los im Wald von Mireille Messier und France Cormier (humorvolles Bilderbuch zum Thema Natur, Camping, ab 4 Jahren)

1 Wolf, 2 Hunde, 3 Schlüpfer von Dorothée de Monfreid (Bilderbuch 2-4 Jahre, zählen lernen)


Der Zauberlehrling von Gerda Müller Bilderbuch, Goethes Zauberlehrling neu erzählt (ab 6 Jahren) 

Es war einmal ein magisches Buch von Lily Murray und Katie Hickey (Bilderbuch  fantasievolles Such-und-Finde-Abenteuer, ein Erzählbilderbuch, 3-6 Jahre)

Die Klimaschweine von Julia Neuhaus und Till Penzek (Bilderbuch zum Thema Klimaerwärmung, ab 5 Jahren)

Ein Strandtag von Vessela Nikolova und Susanna Mattiangeli (Bilderbuch ab 3 Jahren, Wimmelbuch Strand)

Wieso geht’s hier nicht weiter? von Tomoko Ohmura (Bilderbuch ab 4 Jahren, eine Staugeschichte - Fahrzeuge)


Bist du der Frühling? von Chiaki Okada und Ko Okada (Bilderbuch 2-4 Jahre)

Der kleine Bär und das Meer von Tom Percival (Bilderbuch zum Thema Verlust, ab 4 Jahren)

Der kleine Berg von Isabel Pin (Bilderbuch 3-6 Jahre - ein Berg wächst in der Erdgeschichte, Pop-up-Bilderbuch )


Zilly und Zingaro - Rätselhafte Monsterspuren von Korky Paul und Valerie Thomas (Bilderbuch 4-6 Jahre, Fantasy-Bilderbuch)


Das Ohr von Piret Raud (Bilderbuch 4-6 Jahre, Fantasy-Bilderbuch, Selbstbewusstsein stärken, zuhören fördern)


Reise durch die Natur von Clover Robin und Libby Walden  (Bilderbuch ab 3 Jahre, Lyrik und Sachbuch vermischt, ein Gang durch die Jahreszeiten)

Kaugummi verklebt den Magen – Ein nicht ganz so wahres Buch von Christina Röckl (Bilderbuch)


Marie Curie von María Isabel Sánchez Vegara und Frau Isa  (Bilderbuch 4-6 Jahre, Lebensgeschichte Marie Curie)

Du schnarchst! von Andrea Schütze und Laura Bednarski  
(Bilderbuch ab 3 Jahren, Gutenachtgeschichte zum Mitmachen)


Ein Freund wie kein anderer von Oliver Scherz und Barbara Scholz (Abenteuergeschichte zum Thema Freundschaft, 4 - 6 Jahre, Erstleser)

Robert räumt auf von Anna Schindler und Katrin Dageför (Bilderbuch zum Thema KI und Aufräumen, ab 3 Jahren)


Snöfrid aus dem Wiesental von Andreas H. Schmachtl  (Erstleser - Abenteuer ab 6 Jahren)

Ida und die Welt hinterm Kaiserzipf von Linda Schwalbe (Bilderbuch ab 4 Jahren; ein Mädchen setzt als Frau ihre Träume um: eine wahre Geschichte - Abenteuer als Reisejournalistin)

Das Mädchen und die kleine Wolke von Sarah Settgast (Bilderbuch 2-4 Jahre) 


Paul allein auf der Welt von Jens Sigsgaard und Arne Ungermann  (Bilderbuch ab 5 Jahren) 


Wenn ich groß bin, werde ich Astromaus von Steve Smallman (Bilderbuch ab 3 Jahren)


Seepferdchen sind ausverkauft von Constanze Spengler und Katja Gehrmann (spaßiges Bilderbuch ab 4 Jahren)


Der Bär mit dem roten Kopf von Michael Stavaric und Ulrike Möltgen (anders sein, einzigartig, Bilderbuch 3 Jahren)


Rosi und Mücke eine Käferfreundschaft  von Simone Stokloßa (Kindersachbuch zum Thema Wald, 6-8 Jahre) 
Teil 1: Die ersten Abenteuer, Teil 2: Die erste Reise 

Fische, Fische überall von Britta Teckentrup  (Kindersachbuch zum Thema Fische, ab Jahren) 

Blödes Bild von Johanna Thydell und Emma AdBåge (Bilderbuch zum Thema Geschwister und Geduld, 3-6 Jahre)

Der kleine Fuchs von Edward van de Vendel und Marije Tolman (Bilderbuch zum Thema flügge werden, ab 5 Jahren)


Das ist auch kein Mathebuch von Anna Weltman (Mitmachbuch, Spaß an Mathe,ab 10 Jahren)

Die Savannenkicker von Regi Widmer  (Bilderbuch, Fußball, Fainess, ab 3 Jahren)

Supperkitty von Hannah Whitty und Paula Bowles (Bilderbuch, Kinderkrimi, lustig, spannend 3-6 Jahre)

Vielleicht von Kobi Yamada und Gabriella Barouch (miteinander reden über Stärken und Selbstbewusstsein, 4-8 Jahre)

Der weite Himmel über mir von Charlotte Guillain, Yuval Zommer  (Bilderbuch, Sachbuch, Leporello von der Erde ins Weltall geblickt ab 5 Jahre) 

Unter meinen Füßen von Charlotte Guillain und Yuval Zommer (Bilderbuch, Sachbuch, Leporello in die Erde bis zum Mittelpunkt geblickt (ab 5 Jahren)

Ode an die Göttin des Luo Flusses von Yu Zhiying und Ye Luying (Legende, chinesische Mythologie ab 5 Jahren)



Bilderbücher - Vorschule / Grundschule

Meine kleine Satzwerkstatt (6 Jahre bis  ... - Lese- und Sprachförderung)

Vögel - entdecken, verstehen, mitmachen (ab 7  Jahren, Sachwissen plus rätseln, malen, usw. in einem)


Wundertier Schwamm von Ninon Ammann (ab 6 Jahren, Sachbuch zum Thema Schwämme und die Wichtigkeit für die Meere)

Küchen-Experiment – PhänoMINT von Nick Arnold und Guilia Zoavo

Hexen hexen von Pénélope Bagieu nach Roald Dahl Comic nach dem berühmten Kinderbuch ab 10/12 Jahren

Tierisch tödlich von Markus Bennemann und Janine Czichy (Sachbuch zu raffiniertem Jagdverhalten von Tieren  8 - 10)

Lang lebe König Frosch! von Martin Baltscheit und Sabine Büchner (Satire über Populismus und Betrüger, ab 6 Jahren (Verlag), ich würde es ab 14 Jahren erst empfehlen)

Der Tomatenrebell von Michael Beisteiner und Alex Nemec (ab 10 Jahren eine Geschichte zum Tomatenanzucht, vom Raubbau der Erde und Kapitalismus)


Vincents Sternennacht von Michael Bird und Kate Evans (ab 10 Jahren Kunstgeschichte für Kinder - Erzählungen)

In mir drin ist´s bunt von Theresa Bodner (ab 4 Jahren, Sprachkompetenz, Gefühle)


Oh, eine Pflanze von Felix Bork (ab 10 - Allage, feines Sachbuch zur Pflanzenbestimmung mit viel Humor gezeichnet, Karikatur)


Der Glücksverkäufer von Davide Cali und Marco Somà (Kann man Glück kaufen? Bilderbuch, 5-8 Jahre)


Atlas der Meerjungfrauenvon Anna Claybourne und Miren Asiain Lora (Mythen, Sagen, Legenden - Meerwesen auf der gesamten Welt, ab 8 Jahre)


Sammy - Die unglaublichen Abenteuer einer kleinen Maus von Henry Cole (illustrierte Abenteuergeschichte, Vorlesebuch, Erstleser, 5-8 Jahre)


Berti und seine Brüder – Die Schokoladenkugel des Bösen von Lisa-Marie Dickreiter, Andreas Götz und Niklai Renger  (Erstleser und zum Vorlesen ab 5 Jahren)

Die Welt der Wale von  Darcy Dobell und Becky Thorns (ab 6 Jahren, Sachbuch zum Thema Wale)

Anatomie von Hélène Druvert (Sachbuch ab 8)


Total verrückte Wörter von Nicola Edwards und Luisa Uribe (Wörter aus anderen Ländern, die man nicht übersetzen kann, ab 7)

Carmen von Doris Eisenburger (die Oper Carmen als Bilderbuchgeschichte, dabei CD als Hörbuch mit Arien aus der Oper, kindgerecht, ab 8 Jahren)

Das magische Malbuch Picasso von Claire Faÿ (Malbuch aus Papier, ab 8, dass man mit einer App zum Tanzen bringen kann)

Pilze von Asia Gwis und Liliana Fabisinska  (differenziertes Sachbuch zum Thema, Pilze, Hefe, Flechten und Co.  ab 8 Jahren)

Bis ans Ende der Welt von Anita Ganeri und Michael Mullan (Sachbuch über die geroßen Weltentdecker, ab 8 Jahren)


Warum merke ich nicht, dass die Erde sich dreht? von James Doyle und Claire Goble (Sachbuch zu diversen Kinderfragen  8 - 10)

Das Abrakadabra der Fische von Simon van der Geest (Fische dieser Welt)

ARIOL – Wo ist Petula? von Emmanuel Guibert und Marc Boutavant (Comic, 6 - 8)


Lebensgroß – Tiere des Waldes von Holger Haag und Manfred Rohrbeck (Sachbuch, Wissen über Tiere des Waldes, lebensgroße Köpfe illustriert, 5-10 Jahre)


Alma und Oma im Museum von Nikolaus Heidelbach (Sachbuch, Besuch im Kunstmuseum, ab 6 Jahren)

Das Meer – eintauchen, abtauchen, entdecken von Ricardo Henriques und Anderé Letria (Sachbuch, kompaktes Wissen zum Meer alles damit zu tun hat, 8-10 Jahre)

D Chatz isch zur Sou – Tierweg 1 von Matto Kämpf und Yves Noyau (beides gute Satire für Erwachsene, als Kinderbuch nicht empfohlen)

Agentin Yeshi von Gabriela Kasperski (Kinderbuch, Thema Ausgrenzung, ab 8 Jahren)

Der Sturm nach William Shakespeare - neu von Barbara KindermannKlassiker für Kinder, ab 10 Jahren)

Es steht geschrieben von Vitali Konstantinov (Sachbuch, Wissen über Schriftsprachen, ab 10 Jahren)

Einstein von Torben Kuhlmann - Was ist Zeit? 
Abenteuerbuch, Kinderbuch, Bilderbuch, Geschichte, wie die Dinge funktionieren ... (ab 6 Jahren)
Edison - Das Rätsel desverschollenenMäuseschatzes von Torben Kuhlmann  Wie funktioniert ein U-Boot? Abenteuerbuch Kinderbuch, Bilderbuch, Geschichte, wie die Dinge funktionieren ... Bilderbuch (ab 6 Jahren)

Kicheritis – Anstecken erlaubt von Gwen Lowe Alice wird gejagt. In einer Welt, die keimfrei sein sollte, bekommt sie die Kicheritis! Spannend und lustig (6-10 Jahre)

Planet Omar - Nichts als Ärger von Zanib Mian  Man hat es nicht leicht als Moslem ...  (ab 8 Jahren)

Das Delfinmädchen von Karin Müller (Kinderbuch, Geschichte mit Naturschutzcharakter auf Teneriffa (ab 9 Jahren)


Mats Möwe auf großer Klimamission von Denise Müller-Dum und Kathrn Laucker (Kindersachbuch zum Thema Klimaveränderung ab 8 Jahren)

Tru & Nelle von G. Neri Eine Geschichte über die Freundschaft von Truman Capote und Nelle Harper Lee - humorvoll und spannend.

Hilda und der Bergkönig von Luke Pearson (Comic, Abenteuergeschichte ab 8 Jahren)


Palmen am Nordpol von Marc ter Horst und Wendy Panders (Sachbuch ab 10 Jahren Thema Klimaerwärmung)

Captain Underpants von Dav Pilkey (humorvolle Kinderbuchserie  7-12 Jahre)
Die Duftapotheke von Anna Ruhe (Kinderbuch ab 8 Jahren)

PhänoMINT 75 supercoole Experimente von Anita van Saan, Carola von Kessel und Lisa Apfelbacher (Kindersachwissen, Karten zum naturwissenschaftlichen Experimentieren ab 6 Jahren)


Alwina und Nelli von Heribert Schulmeyer (Urlaubsgeschichte zum Thema Freundschaft, 6 - 8 Jahre)

Die geheimnisvolle Welt des Leonardo da Vinci von Christine Schulz-Reiss und Paolo Friz (Biografie kindgerecht, ab 8 Jahren)

Im Dschungel wird gewählt von Larissa Ribeiro, André Rodrigues, Paula Desgualdo, Pedro Markun (lustiges Sachbuch ab 5 Jahren Thema Demokratie und Wahlen - als Unterrischtsmaterial geeignet)

Winstons geheimste Fälle - Der Fluch der Wächterkatze von Frauke Scheunemann und Nikolai Renger  (Katzenkrimi, Comic, geeignet für Lesefaule Kinder, ab 10 Jahren)

Das Land in dem die Wörter wohnen von Clemens Sedmak (Philophisches Märchen ab 10 Jahren - auch für Erwachsene)


Blaue Stunde von Isabelle Simler (wie schreibt man ein Buch, eine Geschichte? ab 7 Jahren)

Bienen von Piotr Socha Enzyklopädie der Biene mit viel Humor (ab 6 Jahre)


Die geheimnisvollen Akten von Margo Maloo von Drew Weing (Kinder-Comic, Gespenstergeschichten, altersgerecht ab 8)

Wer holt die Kuh vom Eis? von Mirja Winkelmann Bilderbuch, Rätselbuch (ab 8 Jahre)

Power Woman – Geniale Ideen mutiger Frauen von Kay Woodward (10 / 14 Jahre)

Tierisch vornehm von Herbert Wittl und Peter Engel  Satire (Allage ab 8 Jahre)

Ariadnes Faden von Jan Bajtlik (ab 10 Jahren, Sachbuch zur griechischen Mythologie - das griechische Götterhaus und dazugehörige Sagen - ein Labyrinthbuch)


Simons kleine Lügen – Pudding in Not von Jo Berger (Kinder-Comic ab 8 Jahren, witzig, ähnlich Gregs Tagebücher)


AMULETT 1 – Die Steinhüterin von Kazu Kibuishi  (Kindercomic, Fantasy-Action-Abenteuer, 8-12 Jahre)


Licht im Dunkel von Hetty KrisBilderbuch, (ab 6 Jahren) 


Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd von Charlie Mackesy (Thema Freundschaft und Mut, auch als Trauerbewältigung geeignet, ab 8 Jahren, Allage) 


Was? Wie? Biologie! von Hazel Maskell und Adam Larkum (Grundwissen Biologie, Sachbuch 8/ - 12 Jahre)


Esthers Tagebücher – Mein Leben als Elfjährige von Riad Sattouf (Grafiknovelle ab 11 Jahren)Esthers Tagebücher – Mein Leben als Zehnjährige von Riad Sattouf (Grafiknovelle ab 10 Jahren)

Ich, Odin, und die wilden Wikinger von Frank Schwieger  (Göttersagen, Heldensagen kindgerecht, ab 10 Jahren)


WILD! Der Steinkauz von Annett Stütze, Britta Vorbach und Bente Schlick




Jugendbücher ab 12 / 13 Jahre

Power-Girls (ab 12 Jahren - Tipps, Ideen, Rezepte ...)

Und doch fallen wir glücklich von Enrico Galiano (ab 13 - Liebesgeschichte: Außenseiterin verliebt sich in Außenseiter)


Charles Darwin und die Reise auf der HMS Beagle von Fabien Grolleau und Jérémie Royer (Sach-Comic, Biografie, Graphik Novel ab 13 Jahren)





Es steht geschrieben von Vitali Konstantinov (Sachbuch: Die Sprachen dieser elt, von der Keilschrift bis um Emoji, ab 12 - Allage)

Das Mädchen, das den Sturm ruft von Lindsay Lackey (Thema Pflegekind, ab 11/12 Jahren)


Das Labyrinth des Fauns von Guillermo del Toro, Cornelia Funke (Fantasy ab 12 oder 14 Jahre - stellenweise ein brutales Buch - Allage)


Young Agents: Operation «Boss» von Andreas Schlüter   (11 bis 14 Jahre - Jugend-Agententhriller)


i love you heißt noch lange nicht ich liebe dich von Cleo Leuchtenberg (ab 14 -  Allage, eine angehende Schauspielerin wird Synchronsprecherin, Hollywood trifft auf Hollywood)


Der Sohn des Neptun von Rick Riodan (Helden des Olymp 2)


Chroniken von York von Laura Ruby (Jugendbuch ab 12 Jahre)

Bucheckern, Bernstein Brausepulver - Die Danziger Kindheit von Günter Grass von Elżbieta Pałasz  (12/14 -  Illustriertes Buch, die Kindheit von Günter Grass)

Die Verratenen
Die Verschworenen
Die Vernichteten

Die man nicht sieht von Lucía Puenzo (ab 13 Jahre - Allage)


Helden des Olymp 1 - Der verschwundene Halbgott - von Rick Riordan (ab 12 Jahre - Allage, spannend, Fantasy, Abenteuerroman um Halbgötter - Strickmuster wie Harry Potter)

Hinter Glas von Julya Rabinowich (ab 13 Jahre - Allage, das tief berührt, die Geschichte einer Befreiung)

Die Abenteuer des Alexander von Humboldt von Andrea Wulf und Lillian Melcher Grafic Novel, Comic über die Abenteuerfahrten von Alexander von Humboldt

Jugendbücher ab 14 Jahre / Allage

Aluta von Adwoa Badoe (ab 16 - Allage)

3 Väter von Nando von Arb (ab 14 Jahre - Patchworkfamilie, Comc, Graphic Novel Allage)


Der rote Swimmingpool von Natalie Buchholz (ab 14 - Allage)


Die Tribute von Panem X von Suzanne Collins (Dystopie - Backstory der Trilogie)


Wer ist Edward Moon? von Sarah Crossan   Roman, Thema Todesstrafe in den USA (ab 14 - Allage)

Meat Market – Schöner Schein von Juno Dawson   Realistischer Jugendroman über die Wirklichkeit der Modewelt, Models  (ab 14 - New Adult)

Play von Tobias Elsäßer Roman, Thema Selbstfindung, Roadmovie, Comming of Age (ab 14 - Allage)

Wir sind die Wahrheit von Andreas Götz Roman, Thema Rechtsextremismus (ab 14 Jahren)


Vront von Yves Grevet  Thema staatliche Überwachung, Dystopie (ab 14 )

Die Waise von Perdida von Regis Hautière und Adrián Comic, Abenteuer-Science Fiction (ab 14, Allage )


A GOOD GIRL’S GUIDE TO MURDER von Holly Jackson  Ein überraschend guter Jugendkrimi ab 14 Jahren! 


Hitze von Victor Jestin Comming of age, Campingplatzurlaub Frankreich  (ab 15 )


C’est la fucking vie von Michaela Kastel Comming of age, Beziehung oder Freiheit (ab 15 )

Der Tod in Venedig von Susanne Kuhlendahl  (Grafic Novel nach der Novelle von Thomas Mann, ab 15 - Allage)


Verbrechen und Strafe von Bastien Loukia  (ab 14, Allage - Graphic Novel,  Adaption des Klassikers von Fjodor Dostojewski)

LifeHack – Dein Leben gehört mir von June Perry (Dystopie zum Thema KI - ab 14 - Allage)
Interview mit Marion Meister (June Perry)

Beethoven von Peer Meter und Rem Broo (ab 14, Allage - Comic über den Starkult nach Beethovens Tod)

Tänze der Untertanen von Nils Mohl und Katharina Greve (Gedichte ab 14 Jahren)

Abgefahren von Dirk Pope (die Mutter ist tot, abgefahrene Reise mit dem Sarg im Auto nach Rumänien - ab 14)


Sturm von Christoph Scheuring (Familiendrama, eine Tierschützerin überwacht den Schwertfischfang in Kanada - ab 14)


Die Nebelspur von  Jens Soentgen und Vitali Konstantinov  (ab 14 - Sachbuch über die Erfindung der Nebelkammer)


Dry von Neal & Jarrod Shusterman  (apokalyptischen Szenarium, das theoretisch jeden Tag in Kalifornien eintreten könnte. Es geht um Wasserausfall, 12-16 Jahre)


Franz – oder warum Antilopen nebeneinander laufen von Christoph Simon (Allage ab 16)



They called us Enemy: Eine Kindheit im Internierungslager  von George Takei, Harmony Becker, Justin Eisinger, Steven Scott
Graphik Novel eine wahre Geschichte, 1942 - 120.000 japanstämmige US-Bürger landen nach dem Angriff auf Pearl
Habour in Internierungslagern - plötzlich sind sie als Staatsfeinde gebrandmarkt


Guantanamo Kid von Jérôme Tubiana und Alexandre Franc ( Graphic Novel ab 14 Jahre - Allage, eine wahre Geschichte, unschuldig und ohne Gerichtsbeschluss mit 14 jahrelang in Guantanamo eingekerkert ...)

Logbuch – Schiffe, die Legenden wurden von Florian Weiß & Lucia Jay von Seldeneck  Abenteuerkurzgeschichen zu legendären Schiffen, Allage ab 13 Jahren, Kunstband


Zusammenfassung
Stadt der goldenen Schatten
Fluss aus blauem Feuer
Berg aus schwarzem Glas
Meer des silbernen Lichts 

Drei Wege von Julia Zejn (Grafiknovelle, 3 Frauen, 3 Generationen - Allage, ab 14 Jahre)


Spiele:

Siehst du aus wie deine Katze? von Gerrard Gethings und Debora Robertson

Katzenfans mal aufgepasst! Langeweile? Wie wäre es, mal wieder Memory zu spielen? Etwas für Kinder? Nicht unbedingt, denn dieses hier benötigt ein wenig mehr Übersicht als üblich. 25 Katzen suchen ihre*n Diener*in. Ok, ok, die Diener*innen suchen die Katze. Welche Katze gehört zu wem? Pelztief hinschauen, Katz und Mensch sind sich ähnlich! Manchmal sind es nur Details. Ein wenig zur Orientierung dient die Hintergrundfarbe. Dieses schräge Memo-Spiel bringt viel Spaß. Das gibt es auch mit Hunden. Ein Gesellschaftsspiel für die ganze Familie, je nach Kind ab 8-10 Jahren, nach oben keine Grenzen.

Weiter zur Rezension:   Siehst du aus wie deine Katze? von Gerrard Gethings und Debora Robertson


Wer versteckt sich hier… im Dschungel? von Magma und Caroline Selmes

Ein Kartenspiel für die ganze Familie! Es gibt viele Varianten von einfach bis schwer, was mir gut gefallen hat. Die Schachtel beinhaltet 29 kunterbunte Dschungelkarten (die großen, 2,5 Spielkartenlängen), auf denen Tiere versteckt sind. Das sind die Wimmelbildkarten. Im normalen Spielkartenformat gibt es 28 Spielkarten, auf denen übersichtlich auf weißem Grund je 8 Tiere zu sehen sind. Gut hinschauen, schnell kombinieren und agieren! Denn nun heißt es, ein Tier zu finden und laut beim Namen zu nennen! Konzentration und Schnelligkeit ist gefragt: Gesellschaftsspiel, Familienspiel, Ratespiel ab 4 Jahren, das Spaß macht, das sich auch gut für unterwegs eignet.

Weiter zur Rezension:  Wer versteckt sich hier… im Dschungel? von Magma und Caroline Selmes


Gefährliche Rätsel: Sherlock in Not und  Captain Brain rettet die Welt

Zwei Kartenspiele mit je 55 Denksportaufgaben! Unterhaltungsspiele mit Niveau. Rätsel raten mit Captain Brain oder Sherlock Holms, ob in der Gruppe oder allein – das Rätselspiel knifflig wird es sein. Ab 13 / 14 Jahren.
Weiter zur Rezension:   Gefährliche Rätsel: Sherlock in Not und  Captain Brain rettet die Welt


Die Abenteuer-Box von Claudia Boldt   

Ein Sprachspiel, das Fantasie und Kreativität herauslockt, Spaß macht Liebe Eltern, liebe Erzieher, schaut es euch an – ich finde, dieses Spiel ist perfekt! 20 beidseitig bedruckten Puzzleteile, die völlig variabel zusammengefügt werden – also eine ziemlich große Möglichkeit, 40 verschiedene Teile zu neuen Geschichten zusammenzufügen und sie zu erzählen. Kurzgeschichten oder eine lange von 2,5 m Länge, Märchen, abenteuerliche Storys, witzige, kuriose, traurige … der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Mit einem Kind gemeinsam spielen, in der Gruppe zum Besten geben (Größe völlig offen), allein für sich agieren. Das Spiel ist ideal zur Förderung von Sprache, Kreativität und Fantasie. In der Gruppe eignet es sich auch, die Sozialkompetenz zu fördern: erzählen, keine Angst dabei zu haben, zuhören lernen, gemeinschaftlich etwas zu erarbeiten. In der Vorschulerziehung für Sprachkompetenz und Fremdsprachenentwicklung ideal.
Weiter zur Rezension:   Die Abenteuer-Box von Claudia Boldt






Du bist an einem bestimmten Genre interessiert? Dann findest du hier die richtige Seite in meinem Blog

Zeitgenössische Literatur

Hier verbirgt sich manche Perle der Literatur. Ich lese auch mal einen Bestseller, natürlich, aber mein Blick ruht  immer auf den kleinen Verlagen, auf den freien Verlagen. Sie trauen sich was - und diese Werke sind in der Regel besser als der Mainstream der meistgekauften Bücher …
Zeitgenössische Romane



Krimis und Thriller

Ich liebe Krimis und Thriller. Natürlich. Spannend, realistisch, gesellschaftskritisch oder literarisch, einfach gut … so stelle ich mir einen Krimi vor. Was ihr nicht oder nur geringfügig bei mir findet: einfach gestrickte Krimis und blutrünstige Augenpuler.
Krinis und Thriller

Historische Romane

Im Prinzip bin ich an aller historischer Literatur interessiert. Manche Leute behaupten ja, historisch seien Bücher erst ab Mittelalter.  Historisch - das Wort besagt es ja: alles ab gestern - aber nur was von historischem Wert ist. Was findet ihr bei mir nicht? Schmonzetten in mittelalterlichen Gewändern. Das mag ganz nett sein, hat für mich jedoch keine historische Relevanz.
Historische Romane

Sachbücher

Hier stelle ich Sachbücher vor, die im Prinzip nichts mit Fachliteratur zu tun haben. Eben Sachbücher jeder Art, die ein breites Publikum interessieren könnte.
Sachbücher



Kulinarische Bücher 

Kochbücher, Backbücher und alles rund um Lebensmittel findet sich kompakt auf dieser Seite. Auch   Genussromane, soweit ich welche lese. Schleckermäulchen also hierher klicken:


Kreative, künstlerische Seite

Auf dieser Seite stelle ich euch Bücher vor, die im weitesten Sinn mit Kreativität zu tun haben. Kunst und Kochen, das Schreiben hat eine eigene Seite erhalten.
Kreative, künstlerische Seite


Über das Schreiben   

Auf dieser Seite findet ihr Bücher, die sich mit dem Schreiben, der Literatur und Themen für die schreibende Zunft beschäftigen.
Über das Schreiben

Fantasy, Fantastic, Dystopien

Hier bin ich leider in letzter Zeit etwas ratlos. In dieser Rubrik wird wenig auftauchen. Leider habe ich das Gefühl, dass hier keine neuen Ideen kommen. Ich mag nicht immer wieder das gleiche Buch in Abwandlung lesen ... Aber auch hier lasse ich mich gern überraschen. Meist findet man unter den Dystopien doch mal was Neues.
Fantasy


Das besondere Buch zum Verschenken

Leseverrückte freuen sich fast über jedes Buch. Aber manchmal möchte man nicht einfach ein Buch schenken, sondern jemanden eine besondere Freude machen: Der Mutter, der/dem Liebsten, dem Biertrinker, dem Reiseverrückten, dem Kunstkenner, dem Koch und / oder Genießer der guten Küche. Manchmal soll es mehr als schlicht ein Buch sein ... einfach mal reinschauen!  
Das besonder Buch zum Verschenken

Graphic Novel, Comic, Grafisches  

Für die Fans von Comis / Graphic Novels und sonstigem Gezeichneten, wie Satire. Hier auf dieser Seite zusammengefasst.  Alle Altersgruppen. Graphic Novel, Comic, Grafisches

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension - Die geheimen Muster der Sprache – Ein Sprachprofiler verrät, was andere wirklich sagen von Patrick Rottler und Leo Martin

Institut für forensische Textanalyse – was muss man sich darunter vorstellen? Erpresserbriefe, anonyme Verleumdungsschreiben, geschäftsschädigende Bewertungen kommen öfter vor, als man denkt. Nehmen wir ein großes Unternehmen, dass einen anonymen Hinweis auf Führungskraft X erhält, er würde Mitarbeiterinnen betatschen oder etwas betrieblich kungeln. Sprachprofiler kommen immer dann zum Einsatz, wenn Personen oder Unternehmen anonym angegriffen, bedroht oder erpresst werden. Der Auftrag ist es, die Täter anhand ihrer Sprachmuster zu überführen. Durch Fallbeispiele wird hier linguistisches Profiling erklärt, dargestellt, was ein sprachlicher Fingerabdruck ist. Weiter zur Rezension:  Die geheimen Muster der Sprache – Ein Sprachprofiler verrät, was andere wirklich sagen von Patrick Rottler und Leo Martin 

Deutscher Kinder- und Jugendbuchpreis 2020 - Nominierungen

Am 16. Oktober 2020 wurde auf der Frankfurter Buchmesse überreicht der DEUTSCHE JUGENDLITERATURPREIS Und hier sind die Gewinner für 2020 Kategorie: Bilderbuch Dreieck Quadrat Kreis von Mac Barnett und Jon Klassen Mac Barnett (Text), Jon Klassen (Illustration), Thomas Bodmer (Übersetzung) Ab 5 Jahren (siehe unten) Kategorie: Kinderbuch   Freibad   Ein ganzer Sommer unter dem Himmel Will Gmehling (Text) Peter Hammer Ab 9 Jahren Kategorie: Sachbuch  A wie Antarktis von David Böhm Ansichten vom anderen Ende der Welt David Böhm (Text), David Böhm (Illustration), Lena Dorn (Übersetzung) Originalsprache: Tschechisch Karl Rauch Ab 8 Jahren (siehe unten) Kategorie: Jugendbuch  Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte Dita Zipfel (Text), Rán Flygenring (Illustration) Hanser Ab 12 Jahren Kategorie: Preis der Jugendjury Wer ist Edward Moon? von Sarah Crossan Sarah Crossan (Text), Cordula Setsman (Übersetzung) Mixtvision Originalsprache: Englisch Ab 14 Jahren (siehe unten) Kategorie: Sonderpreis

Rezension - Das Sägewerk von Anonym

  Prosa, die unter die Haut geht! Durch die Prüfung gefallen begibt sich der schmale Junge auf Arbeitssuche, wird überall abgewiesen. Am Ende bekommt er einen Job in einem Sägewerk. Es ist dunkel, wenn er morgens aufsteht, genauso dunkel, wenn er am Abend auf dem Fahrrad zurückkehrt. Zwölf-Stunden-Tage – im Winter bitterkalt, im Sommer ist es vor Hitze kaum auszuhalten. Die Arbeit ist beinhart am Anfang, der Junge ist kurz vor dem Zusammenbrechen, doch er beißt sich durch, trotz Verletzungen. Hier wird bis ans Limit geschuftet, ohne Rücksicht auf den Körper. Französische Literatur neu aufgelegt, 1953 geschrieben, 1975 erstmals veröffentlicht. Historisch belegt – eine wahre Geschichte. Weiter zur Rezension:  Das Sägewerk von Anonym

Rezension - Die Annonce von Marie-Hélène Lafon

  Bauer sucht Frau. Paul, 46 Jahre alt, Bauer in der Auvergne, auf tausend Metern Höhe betreibt er den familieneigenen Hof und hat die Einsamkeit satt, gibt eine Annonce auf. Vom anderen Ende Frankreichs antwortet aus einer tristen Industriestadt Annette, 37 Jahre alt, ist nur im Paket mit dem elfjährigen Sohn Éric zu haben. Die beiden treffen sich auf halber Strecke und Anette zieht bald mit Eric bei Paul ein. Die große Liebe ist es nicht, Zuneigung, eine Zweckgemeinschaft, bei der jeder sein Ziel verfolgt. Der Empfang auf dem Hof ist frostig, die Verwandten dort lassen die beiden Neuankömmlinge sofort spüren, dass auf dem Hof kein Platz für sie ist. Eine sprachliche Perle!  Weiter zur Rezension:    Die Annonce von Marie-Hélène Lafon

Rezension - Im Fallen lernt die Feder fliegen von Usama Al Shahmani

  Die Bibliothekarin Aida hat seit neun Jahren eine feste Beziehung mit Daniel, sie wohnen zusammen. Doch Daniel weiß nichts über sie – klar, sie stammt aus dem Irak. Kein Wort über ihre Vergangenheit kommt über die Lippen. So sehr Daniel auch stichelt und fordert. Aida will darüber nicht reden – eine Sache, die diese Beziehung belastet. Als Daniel auf einer Alm den Rest seines Zivildienstes ableisten muss, setzt sich Aida hin und schreibt ihre Geschichte auf. Heimat, Identität, was ist das? Der Ort, an dem man geboren wird? Oder der, den man adaptiert hat, oder die Herkunft oder auch beides? Kann man nicht zwei, drei, vier oder mehr Heimaten haben? Aida konfrontiert sich mit ihrem Schmerz und ihrer Trauer, dem Verlust – schreiben hat ihr schon einmal geholfen … Ein empathischer Roman über Migration, Exil, Sprache und Sprachlosigkeit. Weiter zur Rezension:    Fallen lernt die Feder fliegen von Usama Al Shahmani

Rezension - Franz – oder warum Antilopen nebeneinander laufen von Christoph Simon

Ein Schweizer Kultbuch von 2001, neuaufgelegt, ein Comming of age – Roman, schräg, amüsant, empathisch, spleenig. Franz ist einer, der weiß, dass er irgendwie die Schule überstehen muss, mit Abschluss, aber wozu das alles gut sein soll, hat er noch lange nicht kapiert. Schule ist irgendwie ein Stück Heimat, wenn nur der Unterricht nicht wäre. Ein typisches Jugendbuch, allerdings in einer Form, das auch Erwachsenen gefällt. Hier geht es zur Rezension:    Franz – oder warum Antilopen nebeneinander laufen von Christoph Simon

Rezension - Mann backt Brot von Marian Moschen

  Brot backen, ein frisches, knuspriges Brot auf den Tisch stellen, selbstgebacken – nur wie gelingt es? Das Buch öffnen und loslegen – jeder wird hier bei mehr als 50 Brotrezepten seine Lieblingsbrote finden, auch viele Rezepte ohne Sauerteig. Schritt für Schritt wird alles anschaulich erklärt. Schwer ist Brotbacken nicht. Fazit: Das ist das beste Brotbackbuch, das wir bisher in den Händen gehalten haben, praktikabel mit gutem Ergebnis, Rezepte für alle Gelegenheiten und Geschmacksrichtungen. Brotbacken für Anfänger inklusive. Weiter zur Rezension:    Mann backt Brot von Marian Moschen

Rezension - Einsiedeln von Silvia Götschi

Einsiedeln, Kanton Schwyz, bekannt durch das Kloster Einsiedeln Eine zerstückelte Leiche im Sihlsee und ein Hinweis zum Benediktinerorden … Welche Verbindung gibt es zum Kloster? Oberleutnant Valérie Lehmann fischt mit ihrem Team zunächst im Trüben. Ein spannender Krimi aus der Schweiz. Hier geht es zur Rezension:    Einsiedeln von Silvia Götschi

Besondere Bücher zum Verschenken

  Bald ist Weihnachten. Oder: Meine Mutter hat nächste Woche Geburtstag. Die hat doch schon alles. Was soll ich ihr bloß schenken? Ein Buch. Meinst du? Ich glaub, sie hat schon eins. Der Trend geht heute zum Zweitbuch! Ach! Was hat sie für Interessen? Ihr Garten! Die Natur, Kochen, gut speisen. Hm. Meine Schwiegermutter ist anders. Die reist gern, interessiert sich für Architektur, Kunst und Literatur, Weine, Schlemmertempel. Siehst du, und nun bin ich mir sicher, dass ich für die beiden ganz besondere Bücher empfehlen kann, über die sich jemand freut, weil es nicht einfach nur ein Buch ist. Sondern weil du ihn kennst, an ihn denkst! Geschichtsliebhaber, der Seebär und Taucher, die Verliebten, Hobbyköche, Biertrinker, Reisende, Märchenfans, Naturfreunde, Liebhaber der Sprache oder der Kunst – hier findet ihr ein paar Bücher, über die sich jemand freut – auch wenn er nicht regelmäßig liest – einfach, weil dieses Buch ihn interessieren wird.  Und nun zu den Vorschlägen:    Besondere Büch

Rezension - Der Schriftsteller und die Katze von Nabiha Mheidly und Walid Taher

  Ein Buch über das Schreiben, die Entwicklung einer Geschichte, von Figuren. und der Beziehung des Schriftstellers zu seinen Charakteren. Am Anfang sucht man eine Idee, überlegt, verwirft und endlich passt eine … Ein Bilderbuch, eine gute Geschichte, ein Kindersachbuch über das Schreiben – aber nicht nur für Kinder! Weiter zur Rezension:    Der Schriftsteller und die Katze von Nabiha Mheidly und Walid Taher