Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September 17, 2020 angezeigt.

Rezension - Doggerland. Tiefer Fall von Maria Adolfsson

Es ist Weihnachten, als ein Toter auf Noorö gefunden wird, der nördlichsten Insel von Doggerland. Kommissarin Karen Eiken Hornby ist krankgeschrieben, pflegt noch ihre Verletzungen aus dem letzten Fall. Über die Festtage hat sie viel Besuch im Haus und so ist sie erfreut, dem Ganzen entfliehen zu können, denn fast alle Kollegen sind im Urlaub oder krank. Dort im kargen hohen Norden auf Noorö ist ein Mann von den Klippen gefallen – alles deutet auf ein Tötungsdelikt hin. Ein spannender Krimi aus dem fiktiven Doggerland, bodenständig und schnörkellos.

Weiter zur Rezension:   Doggerland. Tiefer Fall von Maria Adolfsson