Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar 8, 2020 angezeigt.

Rezension - Der Teppich mit den großen pinkfarbenen Rosen von Maeve Brennan

Erzählungen Die amerikanische Schriftstellerin Maeve Brennan (1917 bis 1993) wird gerade wiederentdeckt. Ein Leseerlebnis. Eine Ehe, die in Sprachlosigkeit verfallen ist. Martin Bagot, der Ziele hatte – nun ist es sein Ziel, die Familie satt zu bekommen, sein klebendes Anhängsel. Seine Pflicht hält ihn, eine Trennung käme ihm nie in den Sinn. So hält er sich möglichst vom Hause fern. Delia Bagot ist gefesselt ans Haus, die Reihenhaussiedlung mit der Mauer am Ende des Gartens engt sie ein – sie, die vom Land kommt, den Blick ins Weite gewohnt ist. Garten, Kinder Haushalt, tagein, tagaus. Melanchonisch, bissig, die Geschichten um das Ehepaar Bagot – die für den «New Yorker» entstanden, später als Erzählungen verlegt.

Weiter zur Rezension:  Der Teppich mit den großen pinkfarbenen Rosen von Maeve Brennan