Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März 5, 2019 angezeigt.

Rezension - Keinzigartiges Lexikon von Giuliano Musio

Mit Zeichnungen von Manuel KämpferAphorismenliebhaber aufgepasst!
Der schreibende Mensch umgibt sich gern mit Wörterbüchern und Lexika, wortgewaltig, worterfinderisch. Die Sprache basiert auf Gleichgewicht, es gibt Wichtiges und Unwichtiges, Schönes und Unschönes. Immer im Gleichgewicht mit dem Wort das Unwort zu finden, das Antonym, das Yin und Yang der Sprache. Wer früher ein Jungspund war, den mag man heute im Seniorenheim finden, den Altspund. Klitzeklein, so erfordert die Logik, muss das Gegenteil von klitezgroß sein – oder? Eine Senkamme lässt wohl öfter mal Kinder fallen, so vermutet Musio. Auf der Suche nach sogenannten unikalen Morphemen und deren Abwandelung ist dieses Lexikon der »edition taberna kritika« für Wortliebhaber und Aphorismenliebhaber ganz sicher ein Spaß! Um die 100 Worterfindungen mit Erklärungen, unterlegt mit Cartoons - ein Lexikon, das man gern von A – Z zu Ende liest.

Weiter zur Rezension:   Keinzigartiges Lexikon von Giuliano Musio