Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober 1, 2019 angezeigt.

Rezension - Der Blumenladen der Mademoiselle Violeta von Màxim Huerta

Was habe ich erwartet, als ich dieses Buch aufschlug? Eigentlich nichts, vielleicht gute Literatur. Der Anfang war ganz witzig, aber schon bald fing ich an zu blättern und zu blättern. Nein, es war nicht meins. Und ich will den Roman auch nicht schlecht machen, denn es werden viele Leser begeistert sein. Ich fühlte, wie ich in Crème Brûlée versank, während man mich mit Bonbons bewarf. Schwülstig, wattig, klebrig - keine Spur von guter Poesie war für mich zu spüren, noch ein Hauch von guter Literatur. In Spanien war es ein Bestseller – und über Geschmack kann man nicht streiten.

Weiter zur Rezension:   Der Blumenladen der Mademoiselle Violeta von Màxim Huerta