Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember 3, 2019 angezeigt.

Rezension - Querwege von Albertine Sarrazin

Albertine Sarrazin ist mit 29 Jahren gestorben, leider. Was hätte aus ihrem Talent alles entstehen können ... »Engel mit gebrochenen Flügeln« (so Patti Smith über die Autorin in ihrem Nachwort über Der Ausbruch) »Eine leere Minute saugt grenzenlose Ewigkeiten ein«, schreibt sie in »Der Ausbruch«. Albertine Sarrazin sorgte mit ihrem kurzen, wilden Leben (1937 bis 1967) im Frankreich als Ganovin für ebenso viel Aufsehen wie später mit ihren literarischen Bestsellern. Gefördert durch Simone de Beauvoir, die das außergewöhnliche Talent der französischen Literatur erkannte, drei intensive autobiografische Werke aus einem kurzen Leben, Erzählkunst die berührt.

Weiter zur Rezension:   Querwege von Albertine Sarrazin

Neues auf dem Büchermarkt

Was gibt es Neues auf dem Büchermarkt? Lesenswertes vorgestellt: Kinderbücher, spannende Romane, Krimis / Thriller, Historisches, Sachbücher, Bücher zum Verschenken...

Ich stelle euch eine Menge Bücher vor und anschließend könnt ihr beim Apéro in den Büchern stöbern und diskutieren.

Veranstaltungsort: Bücher-Chorb Aadorf - Hauptstrasse 4

Rezension - Der Sturm nach William Shakespeare

neu erzählt von Barbara Kindermann und illustriert von Sonja Wimmer
Barbara Kindermann hat ihrer vielfach ausgezeichneten Reihe Weltliteratur für Kinder wieder ein neues Buch hinzugefügt. Ich bin ein ausgesprochener Fan dieser Serie. Auch mit diesem Kinderbuch hat sie wieder mit eine wundervollen kindgerechten Interpretation die Welt der Kinder für einen großen Schriftsteller geöffnet: Shakespeare. »Der Sturm«

Weiter zur Rezension:  Der Sturm nach William Shakespeare