Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November 26, 2019 angezeigt.

Rezension - Hemingways sexy Beine von Simone Meier, Güzin Kar und Nadia Brügger

Das Buch zum Hashtag #dichterdran Stellt euch vor, Frauen würden über Autoren schreiben wie Männer über Autorinnen. Was käme dabei heraus? Spieß einmal umgedreht! Dazu gab es einen Twitter-Hashtag. Die besten Kommentare sind in diesem kleinen Buch, dieser Satire, zusammengefasst: Ob Kleist, Rilke, Thomas Mann, Fitzek, Oskar Wilde, Daniel Kehlmann, Martin Suter, Arthur Miller usw., Kritiker wie Denis Scheck, jeder wird mit viel Humor durch den Kakao gezogen.

Weiter zur Rezension:   Hemingways sexy Beine von Simone Meier, Güzin Kar und Nadia Brügger

Rezension - Tausendundeine Nacht - in Zusammenarbeit mit Margaret Sironval

Der Zauber von 1001 Nacht im prachtvollen Sammelband: Luxusedition in Kassette mit Leinenbezug und Goldprägung 
Die Märchen aus tausendundeiner Nacht bezaubern Kinder und Erwachsene immer wieder. Und dieser Prachtband ist ein Schatz für die Familienbibliothek. Von 200 Geschichten der Sherazade wurden 21 Märchen ausgewählt, dabei sind u.a. Aladdin mit seiner Wunderlampe und Sindbad der Seefahrer, das Original behutsam gekürzt in der Übertragung von Felix Paul Greve. Angereichert ist dieser Band mit sehr vielen Grafiken, farbenprächtigen Miniaturen, Ornamenten und Bildern, teils eingerahmt, Bilder, die Vergangenheit und Gegenwart, Orient und Okzident miteinander verschmelzen. 450 farbige Abbildungen: arabische, indische und persische Miniaturen neben Malereien europäischer Großmeister wie Klimt und DoréP – Ein Bildband mit Geschichten aus einer Nacht, verpackt in einer Kasette. Ein echter Schatz für Sammler und Märchenliebhaber.

Weiter zur Rezension:   Tausendundeine Nacht - in Zusammen…