Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai 6, 2020 angezeigt.

Rezension - Das zarte Bellen langer Nächte von Ilinca Florian

Eine Autorin, die mit ihrem ersten Roman sehr positiv aufgefallen war – meine Erwartung an dieses Buch war hochgesteckt. Eine Geschichte, die anfangs packt, Lust auf mehr macht, doch Seite für Seite abflacht, langweilig wird. Hannah zappt belanglos durch ihr Leben und die Autorin zappt von Baustelle zu Baustelle, ziemlich klischeehaft, obendrein recht trocken, distanziert, nicht Skurriles vorhanden, Berliner Dialekt ohne Charme und Humor. Vielleicht war das die Message: Nichts los hier, außer Rave.

Weiter zur Rezension:      Das zarte Bellen langer Nächte von Ilinca Florian