Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November 23, 2019 angezeigt.

Abbruch - Die Wellenbrecher von Christopher David

Abenteuer einer Studenten-Crew auf Weltreise
Der erste Absatz: Wer bin ich? Im Halbdunkel besah ich meine Schemen im Hotelspiegel. Von draußen strömten die Geräusche und Lichter Athens durch die weit offenen Fenster. Auf meiner Haut ein Schweißfilm. Ich fletschte die Zähne. Sie leuchteten im Spiegel. Vor lauter Schatten konnte ich kaum meine Augen ausmachen. Ich fuhr mir mit den Fingern über die Konturen meines schmalen Gesichts. Eine widerspenstige Strähne hing mir in die Stirn. Ich strich sie zurück. Wer bin ich? Ich achtete auf das Surren des Deckenventilators. Er tat vergeblich seinen Dienst gegen die stehende Sommernachtsluft. Das Leinenlaken lag zusammengeknüllt auf dem Bett. Es musste mindestens zwei Uhr früh sein. In ein paar Stunden würde ich meine Sachen zurück in den Koffer packen und aufbrechen.
Wann breche ich nach ein paar Seiten ein Buch ab? Das hat immer handwerkliche Gründe. Immer dann, wenn es mir widerstrebt, dem Schreibstil des Autors zu folgen. Hier bin ich am Rhy…

Rezension - Rheinlandbastard von Dieter Aurass

Coblenz am Rhein: 1924, diese Ecke des Rheinlands ist nach dem Ersten Weltkrieg durch die Franzosen besetzt. Die Reparationszahlungen zwingen Deutschland in die Knie. Entsprechend ist die deutsche Bevölkerung nicht gut auf die französischen Soldaten zu sprechen. Dieter Auras hat sich hier ein interessantes Thema aus der Region vorgenommen, was mir gut gefallen hat. Der historische Krimi ist gefällig.

Weiter zur Rezension:   Rheinlandbastard von Dieter Aurass