Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai 31, 2019 angezeigt.

Rezension - Zärtlich Klagen von Yoko Ogawa

Ein Roman, der schön zu lesen ist, voller Ruhe und Gelassenheit. Letztendlich hat mich die Sprache überzeugt, aber die japanische Art der Stille war mir persönlich zu unaufgeregt. Wer zarte Klänge sucht, Symbolik und Worte zwischen den Zeilen, musikalisch versinken mag, für den ist das sicher ein ansprechendes Buch. Sprachlich schön, allein dafür lohnt es sich diesen Roman zu lesen.

Weiter zur Rezension:   Zärtlich Klagen von Yoko Ogawa