Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September 9, 2018 angezeigt.

Rezension - Lügenland von Gudrun Lerchbaum

Eine österreichische Dystopie, 2035, wir befinden uns in Wien, an den Ufern der Donau in einer lauen Juninacht. Mattea, eine regierungstreue Milizionärin feiert ihren letzten Tag in der Einheit, die Hochzeit ist wie üblich, durch den Staat komponiert. Der Kanzler, mittlerweile alt geworden, er ist an der Macht, seit damals die Einwanderer versuchten, das Land mit ihren Werten, ihrer Religion, zu überschwemmen. Er hat sie alle ausgeschafft, Österreich eingezäunt. Ein Schuss, ein weiterer und Kati, die Kameradin von Mattea ist tot ... Kann sich Mattea retten?

Hier geht es zur Rezension:   Lügenland von Gudrun Lerchbaum