Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar 2, 2020 angezeigt.

Rezension - Für eine kurze Zeit waren wir glücklich von William Kent Krueger

Im Sommer des Jahres 1961 geht der Tod durch New Bremen. Ein kleiner Junge gerät unter die Eisenbahn, ein Unfall? Oder hatte ihn jemand geschubst? Der dreizehnjährige Frank und sein Bruder Jake wissen es genau: An den Gleisen darf man nicht spielen. Doch zu interessant sind die Schienen. Und so entdecken sie den nächsten Toten. Der starb allerdings eines natürlichen Todes. In diesem Sommer wird noch viel passieren: Unfälle, versuchter Selbstmord, vollendeter Selbstmord und Mord. Ein gemächlicher, literarischer Thriller, eine Familiengeschichte, ein Coming of Age Roman in nostalgischer Stimmung der 60-er Jahre der USA

Weiter zur Rezension:   Für eine kurze Zeit waren wir glücklich von William Kent Krueger