Direkt zum Hauptbereich

Datenschutz und Impressum

Datenschutz und Impressum


Datenschutz

Bitte wenden Sie sich bei allen Fragen an: Sabine Ibing: s.ibing(ad)sabine-ibing.ch

Impressum
Haftungsbeschränkung meine eigene Inhalte
Die Inhalte meiner Webseiten wurden sorgfältig und nach bestem Gewissen erstellt. Gleichwohl kann für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher Seiten keine Gewähr übernommen werden. Gemäß § 7 Abs. 1 TMG sind wir als Dienstanbieter für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Wir sind als Dienstanbieter nach den §§ 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen. Ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung erfolgt eine umgehende Entfernung dieser Inhalte durch uns. Eine diesbezügliche Haftung kann erst ab dem Zeitpunkt der Kenntniserlangung übernommen werden.

Haftungsbeschränkung für externe Links
Meine Webseite enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter (sog. „externe Links“). Da ich auf deren Inhalte keinen Einfluss haben, kann für die fremden Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Für die Inhalte und Richtigkeit der Informationen ist stets der jeweilige Informationsanbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. Sobald uns eine Rechtsverletzung bekannt wird, werden wir den jeweiligen Link umgehend entfernen.
Personenbezogene Daten, die ich über meine Kunden aufbewahren, sind von Ihnen selbst an mich weitergeleitet worden und können jeder Zeit eingesehen und gelöscht werden. Ich halte mich dabei an die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.


Urheberrecht
Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen dem Schweizer Urheberrecht. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers bzw. Autors.

Verbotene Nutzung
·       Sie dürfen die Webseite nur innerhalb des gesetzlich zulässigen Rahmens und in Übereinstimmung mit den vorliegenden Nutzungsbestimmungen verwenden. Sie willigen ein, die Webseite nicht in folgender Art und Weise zu nutzen:
·       Die Verwendung und Wiederverwendung jeglicher Texte dieser Seite ist verboten, die Texte sind urheberrechtlich geschützt.
·       Für die Übertragung oder das Ermöglichen der Sendung von jeglichem Werbe- oder Anzeigenmaterial, einschließlich unerwünschten «Junk Nachrichten», «Kettenbriefen», «Spam» und weitere Weiterverarbeitung.
·       Für das Erfassen von E-Mail-Adressen und Kontaktdaten der Webseite. Sei dies mit elektronischen oder anderen Mitteln, ganz gleich zu welchem Zweck.
·       Darüber hinaus willigen Sie ein, die Webseite nicht in einer Weise elektronisch zu beeinflussen, die diese deaktivieren, überlasten, beschädigen oder beeinträchtigen kann, einschließlich deren Möglichkeit, Aktionen in Echtzeit über die Webseite durchführen zu können.
·       Die Website nicht als Lagermöglichkeit für externe Zwecke zu benützen.
·       keine Abrufprogramme (robot/spider) oder andere automatische Vorrichtungen, Prozesse oder Mittel zu verwenden, um auf die Webseite, ganz gleich zu welchem Zweck, zuzugreifen. Auch nicht, um diese zu überwachen oder um Material von der Webseite zu kopieren:
  • ·       keine manuellen Prozesse zu verwenden, um die Webseite zu überwachen oder um Material für andere unautorisierte Zwecke zu kopiere n: keine Geräte, Software oder Programme zu verwenden, die das einwandfreie Funktionieren der Webseite stören.
  • ·       keine Viren, Trojaner, Würmer, logische Bombs oder anderen bösartigen Materialien einzuschleusen, die technische Schäden verursachen.
  • ·       keine Versuche zu unternehmen, auf Teile der Webseite oder den Server, auf dem die Webseite gespeichert ist, oder auf jeglichen Server, Computer oder Datenbank, die mit der Webseite verbunden sind, unautorisiert zuzugreifen, bzw. diese zu behindern, zu zerstören oder abzukoppeln.
  • ·       die Webseite nicht mit einem Dienstablehnungs- oder Dienstblockaden-Angriff zu attackieren.
  • ·       nicht auf andere Weise zu versuchen, die einwandfreie Funktion der Webseite zu stören.
·       Verzichtserklärung und salvatorische Klausel 
Der Verzicht auf die vorliegenden Nutzungsbedingungen durch die Betreiberin Sabine Ibing gilt nicht als weiterer oder fortgesetzter Verzicht auf eine solche Bestimmung oder Bedingung oder Bestimmungen oder Bedingungen überhaupt. Sollten die vorliegenden Nutzungsbedingungen aus juristischen Gründen als ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar erachtet werden, so gilt das lediglich für diesen Teilbereich. Die restlichen Nutzungsbedingungen werden hiervon nicht berührt und bleiben in vollem Umfang in Kraft.

Fotos auf diesem Blog: Soweit nicht angegeben, sind die Fotos von mir, bzw. lizenzfreie Bilder der Plattform "Pixabay".

Der Umgang mit Ihren Daten

Ich verarbeite und nutzte als Schriftstellerin Ihre personenbezogene Daten ohne weitergehende Einwilligung nur soweit sie für die Abwicklung zu Abrechnungszwecken erforderlich sind bzw. zu Anfragezwecken seitens meiner Leser, Medien, Buchhandlungen und anderen Anfragen. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Das Erheben von Daten geschieht durch freiwillige Abgabe durch den Betroffenen selbst an mich.

1.     Website-Tracking
Wir haben wir Einblick in sogenannte anonymisierte Benutzerdaten, die er über Google Analytics erstellt, ein Vertrag liegt vor. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Sie können die Speicherung durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Der Webhoster Host Europe GmbH benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.Google FontsIch binde websichere  binden die Schriftarten und „Google Fonts“ des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

Sabine IbingPostfach 207CH - 8355 AadorfMail: s.ibing (ad) sabine-ibing.ch


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension - Ruth Bader Ginsburg – Richterin für Gerechtigkeit von Heike Wolter, Julia Christof und Bettina Springer-Ferazin

  Es gab eine Frau, die ihr Leben lang für die Gerechtigkeit kämpfte: Ruth Bader Ginsburg (1933–2020). Hier ist ihre kindgerecht aufgearbeitete Biografie. Kurze, knackige Texte. Und sie macht Spaß! Denn es gibt einige Mitmach- und Denkaufgaben dazu. 1.55 Meter groß, aber eine Frau mit Größe! Sie war Professorin, Anwältin und schließlich Richterin am obersten Gericht der USA. Ein kleines Buch mit großer Wirkung. Ich empfehle die Reihe auf jeden Fall als Schullektüre und für die Schulbibliothek. Kindersachbuch, Biografie ab 8 Jahren ++  Weiter zur Rezension:    Ruth Bader Ginsburg – Richterin für Gerechtigkeit von Heike Wolter, Julia Christof und Bettina Springer-Ferazin

Deutscher Kinder und Jugendbuchpreis und Kinderbuchpreis 2021 - Die Nominierten

  Kinder- und Jugendbuchpreis 2021 und Kinderbuchpreis 2021 – die Nominierten Deutschland und Schweiz Endlich habe ich es geschafft, eine Zusammenfassung der Nominierten zusammenzustellen. Ein paar dieser Bücher habe ich gelesen und ihr könnt sie in meinen Rezensionen finden. Die Kurzzusammenfassung mit den Links ist angefügt. Ich bin gespannt, wer die Preise für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 abfegen wird, die auf der Frankfurter Buchmesse im Herbst vergeben werden. Die Schweiz hat bereits entschieden. Der Kinderbuchpreis ist neu, ein Publikumspreis, der 2021 erstmalig vergeben wird.  Deutscher Jugendliteraturpreis 2021 - die Nominierten Sparte Bilderbuch  Davina Bell (Text)/Allison Colpoys (Ill.) Alfie und der Clownfisch Aus dem Englischen von Salah Naoura Insel Verlag Ab 4 Jahren Sydney Smith  Unsichtbar in der großen Stadt Aus dem Englischen von Bernadette Ott Aladin Verlag Ab 4 Jahren Dieter Böge (Text)/Elsa Klever (Ill.)  189 Aladin Verlag Ab 5 Jahren Kaatje Vermeire  I

Rezension - Kommissar Traudich und das Schweigen des Stoppelfelds von Gudrun Wiebke

  Kriminalerzählungen Diese Kriminalerzählungen sind völlig anders als das, was üblicherweise zu finden ist. Und genau das gefällt mir. Abseits vom Mainstream. Ernst August Traudich, Kommissar auf Eiderstedt, Nordfriesland, ist ein gemütlicher Typ, mag es nicht, wenn man ihn treibt, etwas das seinem Alter nicht entgegenkommt und schon gar nicht seiner nordischen Dorfmentalität. Gudrun Wiebke schreibt in leisen Tönen, die aber lange nachhallen, Geschichten, die das Leben schreibt, ein ewig leidender Traudich, ein nachdenklicher, ruhiger Typ, der stets mit sich hadert. Atmosphärisch fängt die Autorin Menschenschlag und Landschaft ein.  Weiter zur Rezension:    Kommissar Traudich und das Schweigen des Stoppelfelds  von Gudrun Wiebke

Rezension - Das Wunder einer Blume von Rachel Ignotofsky

  Warum Blumen und Pflanzen so wichtig sind Das Sachbilderbuch erklärt auf einfache Art und Weise das Wachstum und die Vermehrung von Blumen und Blüten. Beginnend mit der Beschreibung der Pflanze, Stängel, Blätter, Wurzeln. Wo finden wir Blumen und Blüten, welche Farben und Formen haben sie? Wo beginnt das Leben einer Pflanze? In der Erde und oben drauf leben eine Menge Tiere, die wichtig für das Wachstum vom Pflanzen sind: Die Zersetzer. Was ist eine Wurzel und was macht sie im Boden? Wie sieht eine Blüte aus und wie vermehrt die Pflanze sich? Bilderbuch ab 4 Jahren. Weiter zur Rezension:  Das Wunder einer Blume von Rachel Ignotofsky

Rezension - Bretonisch mit Aussicht von Gabriela Kasperski

  Die Schweizer Buchhändlerin Tereza lebt in dem kleinen Touristenort Camaret-sur-Mer in der Bretagne und betreibt dort eine deutsch-englische Buchhandlung. Am Strand findet sie einen Toten, einen betagten Mann, der die nächsten Tage als bretonischer Nationalheld eine Ehrenauszeichnung erhalten sollte. Als Tereza in einem Kloster hilft, eine Fischsuppe zu portionieren, scheint diese vergiftet zu sein und jeder meint, Tereza hätte sie gekocht, die Nonnen und das TV-Team vergiftet. Die Oberin ist ganz plötzlich verschwunden, nicht erreichbar und Tereza gerät auch noch in Verdacht, etwas mit dem Tod des alten Herren zu tun zu haben. Der Krimi konnte mich aus vielen Gründen nicht überzeugen. Weiter zur Rezension:    Bretonisch mit Aussicht von Gabriela Kasperski

Rezension - Ghost Kid von Tiburce Oger

  1896, Ambrosius «Old Spur» Morgan ist ein Cowboy alter Schule. Ihn plagen sein Rücken und seine Gelenke, die Arbeit ist hart. Und die Zeiten haben sich geändert in dieser Graphic Novel. Da erhält Morgan einen Brief, der sein Leben komplett umkrempelt. Er erfährt von seiner Tochter Liza Jane, die ihm die Mutter 21 Jahre verschwiegen hat. Aber nun wird sie an der mexikanischen Grenze vermisst. Die Mutter bittet Ambrosius, sich auf die Suche nach dem Mädchen zu machen. Aus dem Tiefschnee von Noth Dakota aus macht er sich auf den gefährlichen Weg. Als er fast am Verdursten ist, hilft ihm ein geisterhafter Apachenjunge. Ist er ein Gost Kid, eine Erscheinung seines wirren Kopfes? Existiert dieser Junge oder nicht? Ein feiner Spätwestern-Oneshot – Comic. Weiter zur Rezension:    Ghost Kid von Tiburce Oger

Deutscher Kinder- und Jugendbuchpreis 2020 - Nominierungen

Am 16. Oktober 2020 wurde auf der Frankfurter Buchmesse überreicht der DEUTSCHE JUGENDLITERATURPREIS Und hier sind die Gewinner für 2020 Kategorie: Bilderbuch Dreieck Quadrat Kreis von Mac Barnett und Jon Klassen Mac Barnett (Text), Jon Klassen (Illustration), Thomas Bodmer (Übersetzung) Ab 5 Jahren (siehe unten) Kategorie: Kinderbuch   Freibad   Ein ganzer Sommer unter dem Himmel Will Gmehling (Text) Peter Hammer Ab 9 Jahren Kategorie: Sachbuch  A wie Antarktis von David Böhm Ansichten vom anderen Ende der Welt David Böhm (Text), David Böhm (Illustration), Lena Dorn (Übersetzung) Originalsprache: Tschechisch Karl Rauch Ab 8 Jahren (siehe unten) Kategorie: Jugendbuch  Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte Dita Zipfel (Text), Rán Flygenring (Illustration) Hanser Ab 12 Jahren Kategorie: Preis der Jugendjury Wer ist Edward Moon? von Sarah Crossan Sarah Crossan (Text), Cordula Setsman (Übersetzung) Mixtvision Originalsprache: Englisch Ab 14 Jahren (siehe unten) Kategorie: Sonderpreis

Rezension - Die weite Leere von J. Todd Scott

  Deputy Chris Cherry wird auf eine ziemlich abgelegene Weide gerufen, Murfee, Texas, Grenzland zu Mexiko. Ein Skelett ist gefunden worden. Ein Mexikaner, der über die Grenze flieht, es nicht schafft – entkräftet, verdurstet, verstorben – ein Tagesgeschäft. Doch dieser Tote erweckt die Aufmerksamkeit von Cherry. Die Hände sind mit Kabelbinder gebunden – die Sorte, die die Polizei anstatt Handschellen verwendet. Wird der despotische Sheriff erlauben, die Leiche untersuchen zu lassen? Der Kriminalroman hat mich begeistert, ein Noir-Krimi, ein literarischer Krimi, ein Modern Western: Knurrige Rancher, denen das Gesetz egal ist, die ihre eigenen Gesetze stricken, Korruption, Rassismus und Drogen, eine staubig, geografisch isolierte Grenzstadt am culo del mundo, eine faszinierende Landschaft. Empfehlung! Weiter zur Rezension:    Die weite Leere von  J. Todd Scott 

Rezension - Die Kronzeugin von Alexandra Cavelius und Sayragul Sauytbay

  Eine Staatsbeamtin über ihre Flucht aus der Hölle der Lager und Chinas Griff nach der Weltherrschaft Diese Biografie ist spannender als jeder Thriller – erschütternd, brutal und dieses Buch macht wütend. Das Buch entstand auf der Basis der vielen Interviews, die Sayragul Sauytbay gab. Es ist eins zu wissen, dass es diese Lager gibt, aber etwas anderes, zu lesen, was dort geschieht! Genozid an den Kasachen und Uiguren – Folter, Gehirnwäsche, Faschismus, ein umfassendes Überwachungssystem in Ostturkestan, sogenannte «Bildungszentren» in Xinjiang, in denen unzählige Menschen gefangen gehalten werden. Menschenrechte gelten einen Dreck. Doch das ist noch längst nicht alles. Was plant die chinesische Regierung wirklich? Weiter zur Rezension:    Die Kronzeugin von Alexandra Cavelius und Sayragul Sauytbay

Rezension - Im Meer: - Ich sehe was, was du nicht siehst von Peggy Nille

  Dies ist ein quietschbuntes Wimmelbuch, das Spaß macht, es anzuschauen. Auf zehn doppelseitigen  Wasserwelten sind zwanzig Meerestiere versteckt. Sie sind auf der ersten Doppelseite abgedruckt. Auf geht es, Spürsinn angeschaltet, Taucherbrille auf und ab ins Meer. Nicht alle dieser Meerestiere findet man sofort, man muss wirklich genau hinsehen, um alle Tiere auf jeder Seite wiederzufinden. Ein schönes Urlaubsbuch – oder Buntes für trübe Regentage. Bilderbuch ab 4 Jahren. Weiter zur Rezension:    Im Meer: - Ich sehe was, was du nicht siehst von Peggy Nille