Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni 3, 2019 angezeigt.

Rezension - Troll von Michal Hvorecky

Eine böse Satire, eine Dystopie, auf das Trolling, geschrieben 2015 – und war das zu der Zeit nicht eher Science Fiction? Was hier satirisch aufgelegt wird, ist heute fast Realität. Thema sind Trollfestungen – nicht die bei Tolkin – sondern jene Gruppen, die per Falschmeldungen die Meinung von Menschen beeinflussen wollen. Nachrichten und Meinungen kommen heute zum größten Teil aus dem Netz und unter den News finden wir jede Menge Fakenews. Trolle, die im Sekundentakt Lügen verbreiten, haben Erfolg, wenn sie Lügen so gut verpacken, dass sie möglich sind.

Weiter zur Rezension:    Troll von Michal Hvorecky